Radlager

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Radlager

Beitragvon Hundatwassa » Fr 22. Jun 2018, 17:52

Hallo Leute!

Bei meiner AT hat sich das hintere rechte Radlager aufgelöst und leider auch die Radnabe beschädigt :( da ich annehme, dass es sich nicht um einen Garantiefall handelt, suche ich jetzt eine (wenig) gebrauchte Hinterradfelge. Wisst ihr wen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Lexx
Beiträge: 62
Registriert: Di 15. Dez 2015, 11:03
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L AfricaTwin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 48300
Reifen: Karoo Street
Wohnort: Wien

Re: Radlager

Beitragvon Lexx » Fr 22. Jun 2018, 18:28

ich würde radlager nicht unbedingt als verschleißteile sehen. die garantiezeit sollten sie doch überleben. außerdem gibt es ja auch noch kulanz. insbesondere wenn deine at aus der zeit stammt, wo es ja eine fehleranfällige charge gegeben hat.

lg, lexx

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » Fr 22. Jun 2018, 18:47

Ich hoffe das beste :)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Grobmotoriker
Beiträge: 70
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 21:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 29500
Reifen: Mitas E-09 hi / TKC80 vo

Re: Radlager

Beitragvon Grobmotoriker » Sa 23. Jun 2018, 06:34

Hallo Emre,
ich drücke die Daumen, daß Honda das auf Garantie macht!

Komplette Räder sind halt meistens als Satz zu verkaufen, von Leuten die auf Schlauchlos umrüsten. Ein Satz kostet ca. 650-750 Euro.
Einzeln eher aus Unfallmaschinen...

Ich hab mir gerade gestern zum ersten Mal Teile aus USA für die Honda bestellt - bei "Partzilla", weil die doch oft deutlich billiger sind als hierzulande. In ein/zwei Wochen kann ich Dir sagen, wie das geklappt hat ;)

Die Nabe (42635-MJP-G60) würde bei Partzilla 317,- $ (272,- €) + Versand + Einfuhrumsatzsteuer (zumindest hier in D.) kosten.

Grüße,
Michael
When in Rome, be yourself ...

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » Sa 23. Jun 2018, 09:54

Danke für die Info :)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5790
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Radlager

Beitragvon xrvsiro » So 24. Jun 2018, 09:23

Klarer fall von selbstmord....deine km leistungen hält doch kein radlager aus;)
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Dan
Beiträge: 226
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: Radlager

Beitragvon Dan » So 24. Jun 2018, 10:12

xrvsiro hat geschrieben:Klarer fall von selbstmord....deine km leistungen hält doch kein radlager aus;)


naa, geh bitte das ist der Emre doch nie gefahren, jeden Abend wenn er nachhause kommt schnallt er das Moped in der Garage aufs Laufband :lach: :undweg:
:-Dan

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » So 24. Jun 2018, 13:51

Erwischt :pfeif:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2680
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Captain » So 24. Jun 2018, 20:41

und da hast nix bemerkt?
wenns das Lager momentan zerbröselt hat klarer Fall von Garantiekulanz.
mein Senf dazu wie immer : aus Kostengründen wird nur mehr Klump verbaut
bzgl. Lager weis ich aus erste Hand die Fahrzeugdustrie will die Sachen schon fast umsonst haben sonst nehmens einen anderen Zulieferer
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » So 24. Jun 2018, 21:55

Während der Fahrt hab ich nix bemerkt, war alles ganz normal... zumindest ist mir nix aufgefallen. Erst beim Kettenschmieren hab ich ein Kratzen und Hakeln gehört. Beim Rütteln auf der anderen Seite sah ich dann, dass das Rad leicht wackelt und fuhr zur Werkstatt.
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Grobmotoriker
Beiträge: 70
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 21:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 29500
Reifen: Mitas E-09 hi / TKC80 vo

Re: Radlager

Beitragvon Grobmotoriker » Mo 25. Jun 2018, 08:12

Die Lager im Hinerrad machen bei der CRF1000 immer wieder Probleme. Es werden Lager mit nichtschleifenden Deckscheiben verbaut, warum auch immer (Reibung, Spritverbrauch?)
Bei Facebook hat gerade ein Finne berichtet, daß sein Radlager hinten bei einer Laufleistung von 28k Km zerbröselt ist...

Du kannst doppelt gedichtete Lager verbauen (2RS), die sollten deutlich länger halten.
When in Rome, be yourself ...

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » Mo 25. Jun 2018, 10:00

Aha ok, danke für die Info!
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » Sa 30. Jun 2018, 11:36

Gute Nachricht:

Honda hat mir auf Garantie ein neues Hinterrad gegeben :anbet: Dankeschön :herz:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 5790
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Radlager

Beitragvon xrvsiro » So 1. Jul 2018, 06:31

Dabei sollte honda wissen,das du schon in 3wochen wieder neue radlager brauchst ;)
Viel spass beim kilometerfressen!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 444
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 76000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Radlager

Beitragvon Hundatwassa » So 1. Jul 2018, 10:32

Danke :)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Grobmotoriker
Beiträge: 70
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 21:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 29500
Reifen: Mitas E-09 hi / TKC80 vo

Re: Radlager

Beitragvon Grobmotoriker » So 1. Jul 2018, 14:53

Cool!
Honda ist bei Garantiefällen echt einmalig..

:toeff:
When in Rome, be yourself ...


Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste