Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Tratsch und Allgemeines was sonst nirgens reinpasst ...
Antworten
Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Di 10. Sep 2019, 11:07

Hi,
Nachdem ich am Donnerstag einen Sprung durch SLO fahre...
Brav wie ich war kaufe ich mir eine Vignette...
...schauen wir mal wiehin sie die haben wollen... AM TANK???? saufen die?
an ein gut einsehbare teil welches nicht leicht demontierbar ist....

Meine Frage, wer ist schon mal kontrolliert worden und wo war die Vignette aufgeklebt. Mir schwebt da eher die Gabel zwischen den Brücken vor...

Lg
Thorsten

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 624
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 101000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Hundatwassa » Di 10. Sep 2019, 12:10

Hatte es bisher immer am Tank, geht eh leicht runter. Kontrolliert wurde ich nie - zumindest hab i nix mitbekommen :-)
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Di 10. Sep 2019, 13:03

na wenn´s leicht runter geht soll´s mir egal sein, Danke!

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 257
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 5000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von rowin » Di 10. Sep 2019, 14:16

Hundatwassa hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 12:10
Hatte es bisher immer am Tank, geht eh leicht runter. Kontrolliert wurde ich nie - zumindest hab i nix mitbekommen :-)
Hello Emre!

Da hast es wahrscheinlich noch nicht mitbekommen.
Spielfeld z.B. stehen sie mit Fernglas zwischen Grenze und Tankstelle (also ein "ich kaufe mir eh dort hinten gleich eine Vignette" geht nicht...) und ohne Vignette erwischt zu werden, kostet richtig viel Geld (hab irgendwas mit € 350,- in Erinnerung). Diskussionen sinnlos.

Auch zwischendurch an den Mautstellen hab ich schon öfters Kontrollen gesehen.

Geschwindigkeitsüberschreitungen, auch in kleinem Maß, sind übrigens auch richtig teuer.

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Di 10. Sep 2019, 14:28

rowin hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:16
Hundatwassa hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 12:10


Geschwindigkeitsüberschreitungen, auch in kleinem Maß, sind übrigens auch richtig teuer.

LG,
Robert
Die schauen wirklich auf die Durchschnittgeschwindigkeit?

Klebst Du das Teil auch auf den Tank?

Lg
Thorsten

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2914
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Captain » Di 10. Sep 2019, 15:08

sehr zu empfehlen die Erläuterung vom Öamtc vor einer Autobahnbenützung in Slowenien

https://www.oeamtc.at/thema/maut-vignet ... e-17577130

Slowenien ist das Abzockeland schlechthin in der EU, wo die Motorradvignette im Jahr das gleiche kostet wie eine PKW Maut in Österreich bei nicht einmal der Hälfte an AB Kilometern.

komisch dass immer nur über Österreich geschimpft wird, viele der anderen Länder rund um treiben wesentlich höhere Gebühren ein, da ist alles in Ordnung
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Just
Beiträge: 190
Registriert: So 7. Feb 2016, 20:22
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1989
Km Stand: 62000
Reifen: Anakee3
Wohnort: Wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Just » Di 10. Sep 2019, 15:57

Fahre ca 20mal im Jahr (mit dem Auto) durch Slo nach Hause. Im Schnitt gibt es mindestens pro Hin&Rückfahrt eine Kontrolle. Oft „nur“ wird nur per Fernglas geschaut und dann gezielt angehalten. Sie haben fast immer Kundschaft auch wenn sie nicht wie die Asfinag kontrollieren und alles anhalten/ableiten. Es wird definitiv intensiv kontrolliert! Die Strafen sind astronomisch hoch und fast eine noch größere Frechheit als der Vignettenpteis ansich. Slovenien hat ca 10% der AB km Österreichs - die Vignette ist trotzdem deutlich teurer...

Bei Fahrten über die AB empfehle ich die Tankstelle bei der Abfahrt Graz-Feldkirchen-Flughafen an der A2 kurz vor der Abfahrt zur A9.
Es gibt die Slo-Vignette an der Tanke & Preise für Sprudel wie an günstigen Tanken in Wien! Meistens ist deutlich weniger los als am Rastplatz Gralla (Shell mit Autobahnpreisen für Sprit) bzw an der Verkaufsstelle direkt am alten Slo-Grenzposten(rechts halten wenn man die österreichische Grenze passiert hat).

Gute Fahrt & viel Spaß

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 624
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 101000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Hundatwassa » Di 10. Sep 2019, 19:28

Oooops ;-) na dann hatte ich Glück, bin sicher schon 4-5 mal ohne Pickerl gfahrn :-D
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Mi 11. Sep 2019, 08:20

Danke für die Tipps! Morgen gehts los

Riodanubio
Beiträge: 36
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Riodanubio » Mi 11. Sep 2019, 08:54

Fahre meist über den Seebergsattel - Kranj - Postojna auf Freilandstraßen. Kostet keine Vignette und ist sehr viel schöner zu fahren als auf der Autobahn.

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Mi 11. Sep 2019, 08:57

da gebe ich dir recht, nur Tag 1 muss möglichst schnell gehen.... leider

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6053
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von xrvsiro » Do 12. Sep 2019, 08:30

Es heisst nicht umsonst AUTObahn....!
Motorräder haben da nichts verloren!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1357
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von pultquaeler » So 15. Sep 2019, 13:06

Wurde schon mehrmals kontrolliert.

Ich hab einmal versucht in Slowenien "Mautstrassen vermeiden" im Navi einzugeben, da fährt man über jeden Misthaufen nach Kroatien.

Wenn man nur schnell durchwill unbrauchbar.

Kann man auch beim ÖAMTC kaufen
www.klausmotorreise.com

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2914
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Captain » So 15. Sep 2019, 19:19

pultquaeler hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 13:06
Ich hab einmal versucht in Slowenien "Mautstrassen vermeiden" im Navi einzugeben, da fährt man über jeden Misthaufen nach Kroatien.

Wenn man nur schnell durchwill unbrauchbar.
Routen austüfteln geht am besten Analog, mit guter Karte wie früher.
Bin Jahrelang mir Hänger und Boot nach CRO gefahren, um die Staus durch Slowenien zu vermeiden immer auf Bundesstrassen, angehmer Nebeneffekt war die Abzocker Maut zu vermeiden.
Haben auch einige Male getestet, wer schneller ist, mein Kumpel der über die Autobahn Maribor -- Grenze CRO
gefahren ist oder ich auf Bundesstrasse und in Varazdin auf die Autobahn, ich war immer schneller
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1357
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von pultquaeler » So 15. Sep 2019, 20:12

Also mit dem Moped bin ich auf der Autobahn definitiv schneller an der Grenze zu Kroatien.

Das ist fix so.
www.klausmotorreise.com

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2914
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Captain » So 15. Sep 2019, 21:23

Motorrad und Autobahn veträgt sich bei mir nicht ;-)
ausser es brennt wirklich, dann sind mir die Kosten sowieso wurscht
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1357
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von pultquaeler » Mo 16. Sep 2019, 10:12

Slowenien ist nur dann die Autobahn interessant, wenn man schnell nach kroatien oder Griechenland weiterwill.

Wenn ich nur dort rumfahren will brauch ich das auch nicht.

Aber wenn ich an einem Tag bis Bosnien will ist es definitiv einfacher da durchzuziehen.
www.klausmotorreise.com

Benutzeravatar
xmario
Beiträge: 753
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:06
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 98
Km Stand: 50000
Reifen: BRI BW 501-502
Wohnort: Villach
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von xmario » Di 17. Sep 2019, 12:46

Ich hab die Vignette in SLO immer links unten am Motorschutz aufgepickt. Bin aber noch nie kontrolliert worden.
... almost grown

Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 146
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von scuba.duck » Di 17. Sep 2019, 13:24

So, bin wieder zurück.. hab halt am Tank gepickt.... ging aber ohne Probleme und Rückstandsfrei runter *gg*

Benutzeravatar
Zwergerl
Beiträge: 4633
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:29
Hersteller: KTM
Type: 990er Adventure
Modell: LC8
Baujahr: 2006
Km Stand: 102000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2100 Korneuburg

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von Zwergerl » Mi 18. Sep 2019, 09:03

Ich finds auch ok wenn man schnell wohin muß die Autobahn zu benutzen, dafür is ja da, wenn man dann woanders an Tag mehr Spaß hat weil man schnell war dann is das doch gut...
Wobei ich die autobahnen auch erst "lustiger" find seit ich die KTM hab...
Mit der Dominbator 120km/h umadumzuckeln weils sonst zu heiß wird, da kann ich gleich Bundesstraßen nehmen...

lg Zwergerl
KTM - verleiht Flügel :zwergerl:

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 257
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 5000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wer wurde schon mal kontrolliert: SLO Vignette

Beitrag von rowin » Mi 18. Sep 2019, 18:31

Mir gehts meistens so, dass ich einen ganzen Tag irgendwo in/durch Slowenien herumbummle und spät am Abend dann den "jetzt-noch-nach-Hause-komm-Stress" hab. Da schmeisse ich mich schon gerne auf die AB und ab nach Hause.

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Antworten