Dakar Rallye geht an Honda

Tratsch und Allgemeines was sonst nirgens reinpasst ...
Antworten
Benutzeravatar
scherbee
Beiträge: 625
Registriert: Di 12. Aug 2008, 19:18
Hersteller: Honda
Type: CRF1000D Africa Twin
Modell: DCT/ABS
Baujahr: 2016
Km Stand: 20000
Reifen: Pirelli Scorpion Trail II
Wohnort: 1100 Wien
Kontaktdaten:

Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von scherbee »

Auch nach der letzten Etappe hat Brabec die Führung behalten und hat gewonnen.
Nach langer Zeit hat Honda wieder mal die Dakar gewonnen :yeah:
https://www.dakar.com/en/rankings
Walkner hat den 5. Platz gemacht.
:wheely:
lg
Scherbee
__________________________

Mein Leben hat doch einen Sinn, ich fahre eine Africa Twin!!!!!!

Benutzeravatar
ADri
Beiträge: 40
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 D Africa Twin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 23600
Reifen: Bridgestone A41

Re: Dakar Rally geht an Honda

Beitrag von ADri »

:welle:

Benutzeravatar
frnaz
Beiträge: 11
Registriert: Do 24. Okt 2019, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF1100 Adventure Sports
Modell: SD09
Baujahr: 2019
Km Stand: 1960
Reifen: TKC80
Wohnort: Neunkirchen

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von frnaz »

:bier: :happy:

Benutzeravatar
Sulak RD04
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:02
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 146000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: A-2102

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von Sulak RD04 »

Leider gab's mit Paulo Goncalves auch einen Todesfall im Team :-(.
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Benutzeravatar
ADri
Beiträge: 40
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 D Africa Twin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 23600
Reifen: Bridgestone A41

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von ADri »

Goncalves fuhr dieses Jahr für Hero und nicht für das Team Honda...

Trotzdem wirklich traurig.

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6139
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von xrvsiro »

Jawohl!endlich!

RIP Paulo :(
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 862
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 3000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von thunder100 »

seit 1989 zum 1. Mal ( aber nicht immer gefahren )

Und das mit Paolo ist wirklich arg- ein ganz ein Netter

Also Trauer in der grossen Freude
Zuletzt geändert von thunder100 am Sa 18. Jan 2020, 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
ADri
Beiträge: 40
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 D Africa Twin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 23600
Reifen: Bridgestone A41

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von ADri »

Kommt demnächst (oder 2021) jetzt eine "Limited-Dakar-Winner-Version" der AT ;-)

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6139
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von xrvsiro »

Ja,mit 570ccm,80 ps und 188kg

Träum......
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Sulak RD04
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 14:02
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 1990
Km Stand: 146000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: A-2102

Re: Dakar Rallye geht an Honda

Beitrag von Sulak RD04 »

ADri hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 19:31
Goncalves fuhr dieses Jahr für Hero und nicht für das Team Honda...
Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr die Dakar aus Zeitmangel nicht wirklich verfolgt hab. Die Meldung hab ich beiläufig irgendwo gesehen und die wurde mit einem Foto von Paulo im Honda Dress illustriert.

Somit kein Teammitglied, aber trotzdem ein Mitglied der Rallye Familie. Ändert aber nichts daran, dass es ein großer Verlust ist :-(
Vorsicht! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

Antworten