Ein Neuer aus dem Schwabenland

Sag uns bitte wer Du bist, wie Du zu uns gefunden hast und welche Interessen Du noch hast damit wir Dich besser kennenlernen.
Forumsregeln
Liebe Leutchen!

wir sind ein nettes freundliches Forum hier, und wir freuen uns jederzeit über Zuwachs, denn schließlich haben wir ja alle ein gemeinsames Hobby. Viele von uns kennen sich auch schon persönlich von unseren Treffen oder Ausfahrten.

Auf der einen Seite ist es schön, wenn unsere Gemeinde beinahe täglich größer wird. Auf der anderen Seite - was haben wir davon, wenn wir nichts über die neuen Leutchen wissen, weil sie nicht mit uns kommunizieren? Viele registrieren sich, haben aber danach noch nichts geschrieben, geschweige denn einer Vorstellung.

Kommts - das ist ja nicht so schwierig, wenn ihr neu zu uns kommt, ein paar Takte über Euch und Euer Motorrad bei den Vorstellungen.

Also in diesem Sinne liebe Leute:

bitte stellts Euch vor und beteiligt Euch am Geschehen!

denn wir wollen ja schließlich alle :ttt: :totlach: :enduro: :wheely:
Antworten
mm0361
Beiträge: 26
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 21:22
Hersteller: Suzuki
Type: DL 1000 V-Strom
Modell: WVBS
Baujahr: 2002
Km Stand: 252400
Reifen: Anakee II
Wohnort: D-71364 Winnenden

Ein Neuer aus dem Schwabenland

Beitrag von mm0361 » Sa 20. Jan 2018, 19:20

Hi Ihr alle,

ich bin Markus, z. Z. 56 Jahre alt aus dem Grossraum Stuttgart. Ich fahre nach zwei 2002er V-Stroms mit zusammen ca. 360.000 Kilometern seit Mitte 2016 eine SD04 ohne ABS in Tricolor mit diversem Zubehör: Honda-Original-Handschützer, niedere Sitzbank und gekürzte Originalscheibe, TT-Kofferträger, Sturzbügel und -Motorschutz, Ibex-Gepäckbrücke, Daytona-Heizgriffe, Melvin-Stahlflexleitungen, Lucas-Stahlrohrlenker in der Form des alten SR500-Lenkers, Spiegel von der alten 2002er Suzuki V-Strom und eine 50/530er-Kette statt der serienmässigen 525er.
Das ganze Zeug bewege ich am liebsten in Italien und auf Sardinien, hier in A/D/CH fahre ich fast nur kurze Tagestouren weil mir hier die Verkehrsdichte fast überall zu hoch und die Akzeptanz der Autofahrer gegenüber Mopedfahrern zu niedrig ist.
Unter anderem hab' ich mich jetzt nach den zwei deutschen Foren auch hier angemeldet weil ich auch Hilfe suche:
Meine Gabel "hoppelt"! Honda Deutschland sagt das wäre "Stand der Technik", von Honda Österreich habe ich gehört dass man das Problem und einen betroffenen Kunden dort eher ernst nimmt - sachdienliche Hinweise sind also willkommen :-)

Euch allen immer eine gute Fahrt - vielleicht trifft man sich ja auch mal persönlich, am ehesten auf der Insel oder dem Weg dorthin :-)

Sardophile Grüsse,

M.
SD04, Tricolor, ohne ABS

Antworten