TourMate MX-350

Fragen und Antworten zum Thema Navigation.
Wissenswertes über Geräte, Montage, Software, Kartenmaterial...
Antworten
Benutzeravatar
salvataggio
Beiträge: 77
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 22:34
Hersteller: Suzuki
Type: DL VStrom 650
Modell: L2
Baujahr: 2012
Km Stand: 53000
Reifen: DUNLOP SPORTMAX ROADSMART
Wohnort: wien22

TourMate MX-350

Beitrag von salvataggio »

Bei PEARL (http://www.pearl.at" onclick="window.open(this.href);return false;) gibt es ein neues MOTORRAD-NAVI. TourMate MX-350
Der Preis 169,00 Euro.
Navteq-Karten.
Karten bis 43 Länder
IPX 7, Sirf 4, 500 MHz CPU, 128 MB Ram. erweiterbar auf 8 GB, USB Port.
8,9 cm Durchmesser

3D-Gebäude, 3D-Landschaften, Biker-Poi´s, Metal-Lenkerhalter, incl. Bluetooth-Com-Set,Touchscreen, Bedienung mit Handschuhen,Tankwarner mit Restkilometer, 50 Routen, Text to Speech, Mediaplayer uvm.

Der Preis ist auf alle Fälle "HOT".

mfg
salvataggio
www.v-strommers.at - Das Österreichische V-Strom Portal

Benutzeravatar
tintifaxx
Beiträge: 211
Registriert: So 11. Apr 2010, 23:11
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 92
Km Stand: 59500
Reifen: Tourance EXP

Re: TourMate MX-350

Beitrag von tintifaxx »

sind "motorrad" navis eigentlich wasserdicht??? mag ne blöde frage sein aber wenn ich schon "motorrad"navi heiße muss ich das wohl aushalten...


lg

Benutzeravatar
quildor
Beiträge: 747
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:08
Hersteller: KTM
Type: LC8 950 Super Enduro R
Baujahr: 2006
Km Stand: 2200
Reifen: SuMo - Road Attack
Wohnort: Bruckneudorf

Re: TourMate MX-350

Beitrag von quildor »

salvataggio hat geschrieben:
IPX 7

@ Tintifaxx


IPX - wann ist das Navigationssystem wasserdicht?

So stellen Sie fest, ob ein Navigationssystem wasserdicht ist: Es gibt spezielle Normen (DIN) und Vorschriften dafür, wie gut ein elektrisches Gerät gegen das Eindringen von Wasser geschützt ist. Der Fachbegriff dafür ist IP-Schutzart (manchmal wird auch nicht ganz korrekt von IP-Schutzklasse gesprochen). Bei einem Navigationssystem gibt es meist die Bezeichnung IPX4 (IPX-4) oder IPX7 (IPX-7). IPX-4 heisst, dass das Navigationssystem gegen Spritzwasser von allen Seiten geschützt sein muss. Ein mit IPX-7 bezeichnetes Navigationssystem muss auch ein zeitweiliges Untertauchen aushalten (etwa 30 Minuten). Schauen Sie unten in der Tabelle nach, was die verschiedenen IPX-Bezeichnungen bedeuten. Klicken Sie hier, um zu sehen, welche Navigationssysteme Schutz gegen Wasser bieten. IPX: Ist das Navi wasserdicht? Ziffer Schutz gegen Wasser IPX0 kein Schutz gegen Wasser IPX1 Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser IPX2 Schutz gegeben.
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."

Benutzeravatar
McNick
Beiträge: 177
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 15:54
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 1999
Km Stand: 40000
Reifen: Heidenau K60
Wohnort: 2352 Gumpoldskirchen

Re: TourMate MX-350

Beitrag von McNick »

quildor hat geschrieben:
salvataggio hat geschrieben:
IPX 7

@ Tintifaxx



So stellen Sie fest, ob ein Navigationssystem wasserdicht ist:
Tauch es ins Wasser.... :totlach: und :undweg:

Nö, scherz beiseite... an und für sich ist das der große und auch teure Unterschied zwischen günstigen und Motorradnavis... Außer du bist so ein Schönwetterfahrer wie ich :sonnelacht:, dann brauchst nix dichtes....



Ciao Nick ;-)
:hatschi:

Benutzeravatar
tintifaxx
Beiträge: 211
Registriert: So 11. Apr 2010, 23:11
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD04
Baujahr: 92
Km Stand: 59500
Reifen: Tourance EXP

Re: TourMate MX-350

Beitrag von tintifaxx »

jo, da ich neben meinem studium in einer firma für sauna und wellnessbeleuchtung arbeite habe ich sehr wohl schon von IP20, IP44 IP64 gehört, aber ich glaub das X da hat mich irgendwie dazu bewegt, das ganze zu "überlesen"....


naja danke erstmal!

brauche sowieso kein navi, den bei mir machts die PSP von Sony, die dient als Navi und Jukebox *lol*

Antworten