Werkstätte Wien

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

Hallo,

mit ist jemand vor 3 Tagen ins Bike gefahren und jetzt suche ich eine "vertrauenswürdige" Werkstatt.

Ich hab mal 2 Rad Süd angerufen 7x am Vormittag alles besetzt, sogar als die beiden Mitarbeiter gar nicht am Platz waren und dann wurde ein Rückruf vereinbart, aber ich bin es wohl nicht wert.....
Dann habe ich 2 Rad Nord angerufen, und zwar sofort wer da, aber ich habe trotzdem mal im Internet geschaut und da kam das Unternehmen gar nicht gut davon und auf der Homepage kann man niemand Verantwortlichen finden, was auch eine Aussage ist, oder ????

Hier meine Frage, ein kleiner Unfall und wo bin ich mit meiner AT gut aufgehoben...?????

Benutzeravatar
Lexx
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Dez 2015, 11:03
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L AfricaTwin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 63000
Reifen: aktuell TKC80
Wohnort: Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Lexx »

HighRiser hat geschrieben:Hallo, mit ist jemand vor 3 Tagen ins Bike gefahren und jetzt suche ich eine "vertrauenswürdige" Werkstatt.
Hi,
bin beim Strutzenberger in Breitenfurt sehr zufrieden - wenn dir der nicht zu weit weg ist.

LG, Lexx

Just
Beiträge: 199
Registriert: So 7. Feb 2016, 20:22
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1989
Km Stand: 62000
Reifen: Anakee3
Wohnort: Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Just »

Artners Bikebox in Maria Enzersdorf
kleine Bude mit zwei Brüdern, hab mir dort gestern Reifen geholt. Sehr nett, hilfsbereit und gründlich!

Benutzeravatar
Austriabird
Beiträge: 156
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 13:24
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin, XX
Modell: RD04+RD07
Baujahr: 1990
Km Stand: 95000
Reifen: Avon Trailrider+TKC70
Wohnort: Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Austriabird »

Walotti in Absdorf. Hat meine nach einem ähnlichen Vorfall wieder super hingekriegt! Holt das Mopperl auch ab wenn's nicht mehr fahrbereit ist...
Gruß v. A.

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

Danke für die Tips bisher.
Ich habe nur das Bike zum Fahren, wenn ich das dortlassen muss, dann wirds ein laaaanger Fussmarsch heim.
Gibts denn in Wien nix zuverlässiges, nur Pappnasen?

Just
Beiträge: 199
Registriert: So 7. Feb 2016, 20:22
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1989
Km Stand: 62000
Reifen: Anakee3
Wohnort: Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Just »

ich kenn no den Moto Psycho Tichy, war aber noch nie dort
im 14ten sollts auch eine Bude geben (hab ich im Forum aufgeschnappt)

weiters gibts auf der Triester no a Bude die ganz OK zu sein scheint. War mal drinnen und hab mich beraten lassen. Bin dann aber dort nach Maria Enzersdorf (weil näher zum Büro) - glaube die heißen Motorrad Dorfner und sind auf der Triesterstr daheim.

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 872
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 +CRF1000L DCT+ 1100 DCT
Modell: RD07/SD09
Baujahr: 2016
Km Stand: 12000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von thunder100 »

Stahl Heistergasse 1200 Wein
Sverak Himberger Str. 23, 1100 Wien
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
Lexx
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Dez 2015, 11:03
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L AfricaTwin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 63000
Reifen: aktuell TKC80
Wohnort: Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Lexx »

HighRiser hat geschrieben:Ich habe nur das Bike zum Fahren, wenn ich das dortlassen muss, dann wirds ein laaaanger Fussmarsch heim.
Die meisten Händler haben aber für solche Fälle zumindest eine 125er als Leihfahrzeug.

LG, Lexx

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

Am Besten ich ruf die mal durch, mal sehen was die so sagen?
Hat jemand Erfahrung mit Sverak, Wien 10?

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von pultquaeler »

Technische Taten in der Tetmajergasse in Wien Floridsdorf
www.klausmotorreise.com

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

So, ich berichte mal.
Da ich nur das Moped habe und auch nicht auf einer Leih-125er heimfahren will oder gar zu Fuss, weil die Maschine
irgendwo länger zur Besichtigung bleiben muss habe ich das Angebot von 2-Rad-Nord angenommen.
Ich habe heute um 10h das Bike hingebracht und um 17.30h wieder abgeholt.
Ein Kostenvoranschlag wurde gemacht und da fiel mir seit lange Zeit wieder mal "die Lade runter".
Lt. Werkstatt Totalschaden!
Jetzt denkt wohl jeder an zusammengefaltet oder halb gesprengt oder so......
Nö, nur bei geringer Geschwindigkeit erst rechts hinten angefahren und auf die rechte Seite geschmissen.
Folge, etliche Kratzer auf Spiegel, Griff, gebrochener Hebel, Blinker, Fussraste, Auspuff und Koffer.
Alleine die Einzelteile lt. Honda 2100,- Euro ohne Arbeitszeit, Restwert des Bikes 2500,- somit Totalschaden..... :schock:

Na, das kann ja was werden.....

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2548
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 99500
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von spezi266 »

Naja, mit 2500 Eier kann man eine alte XRV schön wieder aufbauen.
Es gibt viele Teile im Nachbau, und wenn Scratches don`t matter, bleibt noch einige Kohle für eine Tour über. ;-)
Selbst ist der Mann. Es gibt immer was zu tun. :pfeif:

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

na, ja, ich krieg aber das Geld nicht so, erstmal kommt dann am 9.5. der Sachverständige von der Versicherung und begutachtet.
Ich hab da keine Erfahrung wie das so abläuft, Gerüchte gibts aber viele.........
............., ich krieg viel weniger angeboten als veranschlagt, ich muss auch das "Wrack" rückkaufen usw....... :-(
Dabei steht die Maschine mehr als super da, halt mit ein paar Kratzern.......
hat auch der Typ beim Händler gesagt, er würde die Maschine nicht verkaufen......

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von pultquaeler »

Lass Dir den Schaden ablösen.

Da hat jeder was davon.

Und DU weiterhin Dein Moped und um wenig Geld kannst es herrichten
www.klausmotorreise.com

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6185
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von xrvsiro »

Schaden ablösen lassen selbst reparieren und glücklich weiterfahren.
Auspuff zb.hätt ich gebraucht da liegen und etliche andte teile auch.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

Weiss wer wie sowas abläuft?

Werkstatt sagt Totalschaden, Zeitwert 2500,-
Was zahlt dann die Versicherung?
Gehört dann das Bike der Versicherung und ich muss es als "Wrack" zurückkaufen?
Der Händler hat mir gesagt dass ich dann zusätzlich mit einer Reparaturbescheinigung (?),
den Totalschaden wieder reaktivieren muss, weil sonst kein Versicherungsschutz mehr.

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von pultquaeler »

Das halte ich für Blödsinn.

Nur weil eine Reparatur an zB Verkleidungsteilen den Zeitwert überschreitet ist das kein Grund einen Versicherungsschutz zu verweigern.

Ich hatte das selbst an Autos oder Motorrädern schon 3 x .

Ablösen lassen, da zahlt die Versicherung etwas weniger als der Schaden.
( könnte mir vorstellen, das dies bei Dir 2000-2300 oder so sind, aber keine Angabe auf Richtigkeit )
Dann hat die Versicherung was davon, und Du auch.

Das Motorrad ist ja immer noch Deines, das kann die Versicherung nicht einfach behalten.

Wenn Du richtig auf Totalschaden machst, dann können sie schon das Motorrad aufkaufen, bieten Dir wenig dafür und verklopfen das über Verwertungsbörsen.
Das willst Du aber nicht.

Also ablösen lassen, etwas billiger als Schaden, und selbst mit Teilen herrichten.
www.klausmotorreise.com

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

Danke für die Antworten bisher!

OK, durch lange Erfahrungen habe ich weder in Menschen (Gutachter) noch sonstwas Vertrauen. Nein, eher verloren.
Ich werde am Montag beim ARBÖ eine Rechtschutzversicherung abschliessen (ca. 50,- Euro für den Rest des Jahres)
und dann schaun wir mal was da kommt 1 Woche später.

Bei der Besichtigung hat mir der 2-Rad-Süd Typ gesagt das Lenkkopflager ist in Ar....
Was kann sowas kosten in einer Werkstatt und kann man das auch selber machen?

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von pultquaeler »

Eine Rechtsschutzversicherung hilft normal nur wenn man die schon VOR dem Schadensereignis abgeschlossen hatte.
Hinterher machen die nichts.

Lenkkopflager kostet 40 Euro, und man kann das selbst, wenn man das Werkzeug und die Fähigkeiten hat.

Aber wenn nicht, dann sind das in einer Werkstatt 2-3 Stunden Arbeitszeit und Material.
Und Original ist das sicher teurer.
www.klausmotorreise.com

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

OK, danke

Benutzeravatar
mosaic
Beiträge: 234
Registriert: Do 31. Okt 2013, 22:37
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1993
Km Stand: 80000
Reifen: Trail Attack 2 / K60 Scout
Wohnort: Stmk

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von mosaic »

Wie's mal schnell gehen musste, hat meine Werkstatt 1 3/4 Arbeitsstunden für den LKL-Wechsel in Rechnung gestellt. Samt Pickerl machen...


Zum Versicherungsfall:

Gutachter schätzt Reparaturkosten
Gutachter schätzt Zeitwert

Wenn Reparaturkosten über Zeitwert -> Totalschaden, soweit klar.

Wenn Totalschaden:
Fahrzeug wird im Internet von der Versicherung diversen Verwertern angeboten. Diese haben befristet Zeit, in einem geheimen Bietverfahren ihre Kaufanbote zu legen. Nehmen wir an, es laufen mehrere Kaufanbote ein, z. B. einmal 500 Euro und einmal 1000 Euro. Das ist dann gewissermaßen der Schrottpreis.
Die Versicherung zieht nun vom geschätzten Zeitwert des Gutachters - sagen wir mal 2500 Euro - das Höchstgebot (im Beispiel 1000 Euro) ab und bietet dir somit 1500 Euro zur Schadensregulierung an.
Ob du an den potentiellen Aufkäufer (der, mit dem 1000 Euro Gebot) verkaufst oder nicht, ist ganz allein deine Sache. Musst du nicht machen...

Falls du also den Topf behalten und selber wieder herrichten möchtest, ist es für dich von Vorteil, wenn die Verwerter wenig bieten, von der Versicherung bekommst dann mehr!!

Schmier die Kiste mit Dreck und Schmodder zu, damit sie auf den Fotos möglischt unappetitlich aussieht. :mrgreen:

Ansonsten kann man natürlich das Anbot ablehnen und den Gerichtsweg beschreiten.
Für diesen Fall greift eine nun abgeschlossene RS-Versicherung aber nicht mehr (Schadens- / Streitfall vor Versicherungsbeginn), wie pultquaeler schon schrieb...

Good Luck

HighRiser
Beiträge: 37
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 21:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1997
Km Stand: 92000

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von HighRiser »

So, ich hab die Rechtsauskunft vom ARBÖ angerufen und jetzt isses klar.
Ja, mosaic700 hat recht!
Wenn der Schaden den Zeitwert erreicht, dann ist es ein Totalschaden und es werden Angebote von Händlern für das "Wrack" eingeholt und dann bekommt man
Zeitwert minus höchstes Angebot.

Und jetzt der Hammer, wenn gepflegt, dann ist der Wrack-Wert höher und man bekommt WENIGER.
Wenn ungepflegt und kaputt und versifft, dann ist der Wrack-Wert niedriger und man bekommt MEHR!

Was soll mir das jetzt sagen? Pflegen zahlt sich nicht aus wenn mal was passiert? :gruebel: :spinner:

Dan
Beiträge: 295
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Conti Trial Attak3
Wohnort: 1190Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Dan »

Ist schon wieder eine zeit her das sich hier irgendjemand aufgeregt hat. wenn man das alles durchliest kommt man drauf was man eh schon weis, dass die meisten werkstätten nur Pfeifen und Ban..... sind. voll traurig :heulen:

einem freund hat leider jemand beim ausparken seine Diva VFR 800(beinahe neu, keine 10tkm) umgeschmissen. oke kann passieren. der verantwortliche hat einen zettel mit kontaktdaten hinterlassen.

zwar "nur" ein umfaller, aber jeder hier weis was diese paar kratzer bei einem neuen mopped kosten.

somit nochmal die frage, ist jemand von euch schon fündig geworden was eine vertrauenswürdiege Honda Werkstatt angeht, die einem nicht nur eine unterschrift für den rep auftrag herauslockt und nachher alles husch pfusch erledigt um schnell von der versicherung länge mal breite kassieren zu können?!
weil dieses prozedere kenne ich schon und habe keinen bock irgendetwas 17mal reklamieren zu müssen, wie auch unten von anderen beschrieben.

Danke
:-Dan

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 872
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 +CRF1000L DCT+ 1100 DCT
Modell: RD07/SD09
Baujahr: 2016
Km Stand: 12000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von thunder100 »

Es gibt

Stahl Wien Heistergasse
die ex 2-RAD Börse Werkstätte in der Afrikanergasse
Strutzi
Motorradcenter Kagran
Sverak Himbergerstrasse
Hubatka 1220
Jellinek Altmannsdorferstrasse
und ab April 2020 dann Honda und Ducati Wien Süd am Porsche Liesing Gelände
Und ich hab sicher noch wen vergessen

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 770
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 127000
Reifen: Pirelli Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Hundatwassa »

Es gibt auch die KMH auch im Industriegebiet Kagran
Liebe Grüße, Emre :cool:

Dan
Beiträge: 295
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Conti Trial Attak3
Wohnort: 1190Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Dan »

Das es einige gibt weis ich schon, aber wie sind die Erfahrungen? Danke.
:-Dan

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 34
Registriert: Do 10. Nov 2016, 10:41
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin DCT
Modell: CRF 1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 32334
Reifen: Conti TKC 70

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Helmut »

Hallo zusammen,
Ich schließe mich hier an und wiederhole die Frage von Dan. Gibt es Erfahrungen oder Empfehlungen?
LG. Helmut

Benutzeravatar
damike
Beiträge: 12
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 12:22
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 L
Modell: SD06

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von damike »

Da noch nicht erwähnt: war vorher beim Strutzi - jetzt https://www.hk-technik.at/de - sehr zufrieden. Leider seit kurzem nicht mehr in Wien, sondern Alland. Ist eine Honda Vertragswerkstatt.

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 770
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 127000
Reifen: Pirelli Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Hundatwassa »

Ich mach mir die Service ab sofort selber - pfeif auf die Garantie! :motz:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Dan
Beiträge: 295
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Conti Trial Attak3
Wohnort: 1190Wien

Re: Werkstätte Wien

Beitrag von Dan »

Hundatwassa hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 20:16
Ich mach mir die Service ab sofort selber - pfeif auf die Garantie! :motz:
Lustig...
:-Dan

Antworten