crf 1000 kein Pickerl

Antworten
muwa
Beiträge: 22
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:08

crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von muwa »

Hallo
wollte gestern das Pickerl beim ÖAMTC machen und habe keines bekommen.
Grund sind die Bremsscheiben vorne ,da die Mitnehmer der schwimmenden Bremsscheiben Luft haben.
Der Techniker konnte mir aber keine Verschleißgrenze nennen ,er meinte nur das ist zuviel.
Gibt auch keine Verschleißgrenze im Werkstatthandbuch. Weiß wer wer wieviel das sein darf?
Bei mir sind es ca. 1mm radial, kann man auch nur schwer messen.Bremsscheibendicke sind noch 4,4 mm bei 4,5mm neu,
Verschleißgrenze 3,5mm.
Motorrad hat 74000 km drauf

lg Walter

Benutzeravatar
xlv600alpler
Beiträge: 75
Registriert: Di 29. Mai 2012, 17:17
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 99
Km Stand: 75850
Reifen: Pirelli

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von xlv600alpler »

Wird dir nicht helfen, aber ich habs mir abgewöhnt zur meinem" Interressensvertreter Öamtc" zu fahren .
Die müssen streng nach Gesetzen prüfen und übertreiben manchmal ein wenig meiner Einschätzung nach und gibt auch welche die gar keine Ahnung haben.
Meine Persönliche Meinung und soll niemanden beeinflussen 😉
Gibt genug Werkstätten die sich freuen wenn du dort Pickerl machen lässt und ist meist auch nicht teurer
Rd07a 99 Xl600v 92

tomcat
Beiträge: 147
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 21:50
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L2 Adventure Sports
Modell: SD06
Baujahr: 2018
Km Stand: 8000
Reifen: Bridgestone A41
Wohnort: Walding,OÖ

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von tomcat »

Fahr mal zum nächsten Honda Händler und vergleichs mal mit einem neuen Motorrad.( Oder bei einer gebrauchten CRF von Forumskollegen )
Lg Christian

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 290
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 20000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von rowin »

Servus!

Kann ich dir bestätigen. War bei meiner 16er AT genauso, auffallend locker, geschätzt auch 1mm radial. Hatte allerdings beim Pickerl - auch Öamtc - kein Problem damit. Bei der 18er ATAS sitzten die Scheiben wieder straff.

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Honda XL600V Transalp
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 770
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 127000
Reifen: Pirelli Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von Hundatwassa »

Bei mir auch ur locker, war auch letztes Jahr beim ÖAMTC, die haben nix gecheckt :mrgreen: heuer brauch ich kein Pickerl wegen 3-2-1 ;-)
Liebe Grüße, Emre :cool:

muwa
Beiträge: 22
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:08

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von muwa »

Danke für die Rückmeldungen,war gestern noch beim Kemeter der meinte auch zuviel Spiel .
Habe jetzt neue bestellt kosten ca. € 500,- inkl. Beläge im Nachbau "Braking" , Original kostet eine € 290.- alles Wahnsinnspreise.
lg Walter

Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von pultquaeler »

Frag mal bei Bremstechnik.at

http://www.bremstechnik.at

Die haben die Teile normalerweise billiger als man es im Nachbau bei Louis oder Polo bekommt.
www.klausmotorreise.com

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2548
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 99500
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von spezi266 »

Stimmt, die Scheiben werden, als wären sie aus Gold gehandelt.
202.- EUR TRW/Lukas, ein Piece für vorne.
https://www.biketeile-service.de/Honda- ... 30rac.html
und 24,41EUR für eine Garnitur Klötze x2= 48,82 Euronen.

Teures Motorrad >teures Zubehör. ;-)

PS: Die Bremsscheibenschrauben sind mit Innensechskant.
Falls du welche verwurschtelst: 90106-MBB-000
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6185
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von xrvsiro »

Tja,da lob ich nir die alte twin.60000km....keine brensscheibe ausgeschlagen!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

sisu
Beiträge: 155
Registriert: Do 17. Jun 2010, 21:51
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 93
Km Stand: 101000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: TRAUN

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von sisu »

Ja, und wenn man mal Neue braucht, so kosten diese für die Alte vorne 2Stk.nur die um die 250,-
Bei Bremsen würde ich aber sowieso immer auf 100% Sicherheit gehen...egal
was es kostet!

Lg Reini.

muwa
Beiträge: 22
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:08

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von muwa »

Ja Siro gib ich dir Recht,war selbst eine Woche vorher mit meiner RD03 ums Pickerl und keine Mängel.
Umso ärgerlicher die Aktion mit einem fast neuen Krad

sisu
Beiträge: 155
Registriert: Do 17. Jun 2010, 21:51
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 93
Km Stand: 101000
Reifen: Conti TKC70
Wohnort: TRAUN

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von sisu »

74000km für Bremsscheiben sind keine schlechte Leistung.

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 290
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 20000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von rowin »

Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein.
Dass eine Bremsscheibe, bevor sie durch die einzige Funktion die sie zu erfüllen hat, nämlich Bremsen, verbraucht ist, in den Aufnahmen "verschleisst". Hallo? Das ist doch nichtmal in Schilda möglich.

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Honda XL600V Transalp
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 770
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 127000
Reifen: Pirelli Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von Hundatwassa »

Wen interessiert das, wenn das ein bisserl locker ist? Fliegt ja ned davon :mrgreen: meine sind jetzt bei 127tkm schon etwas zu dünn, also muss ich auch irgendwann wechseln... dabei bremse ich nicht einmal :lach:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6185
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von xrvsiro »

Kannst ja auf die mit 7400üwechseln ;)
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2548
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 99500
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von spezi266 »

74tkm sind für Bremsscheiben eine durchschnittlich gute Leistung.
Übertrieben meckern kann man da nicht, höchstens über das Preisniveau.
Falls die Bremsscheibe selbst noch nicht riefig ist, könnte es sich lohnen nur die Floater zu wechseln.
Nur muss man passende dazu finden, die sich mit Sicherungsring (Seeger) montieren lassen.
Wo es welche gibt, die zu den CRF Scheiben passen entzieht sich aber leider meiner Kenntnis.
Bei 127tkm, wie bei Hundatwassa, und vor allem bei Betrieb mit Salzkontakt im Winter, werden die Bremsscheiben nur mehr für die Mülltonne taugen, da in solchen Fällen nicht nur die Floater abgenutzt sind, sondern Innen- und Aussenteil der Bremsscheibe ebenfalls durch Korrosion verursachte Erosionserscheinungen davongetragen haben.
Bei zuviel Radialspiel (leichtes Axialspiel ist erwünscht) wird die Bremserei dann ruckig, und der Verschleiss setzt sich rasch fort.
Dem Fahrer, solange er mit demselben Fahrzeug fährt, fällt es gar nicht so richtig auf, da der Verschleiss nur langsam stattfindet. Ist so ein Gewöhnungsvorgang wie beim Auto, wo z.B. durch einen defekten Spurstangenkopf, das Lenkspiel langsam immer größer wird.
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

muwa
Beiträge: 22
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 20:08

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von muwa »

Die Bremsscheiben sind noch fast wie neu , wie oben beschrieben haben noch über4,4 mm bei 3,5 mm verschleißgrenze. Auch kein Rost da keine Winter km.
Beim bremsen merkt man nichts auch nicht im vergleich zu
anderen Motorräder

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 770
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 127000
Reifen: Pirelli Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von Hundatwassa »

muwa hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 15:04
Die Bremsscheiben sind noch fast wie neu , wie oben beschrieben haben noch über4,4 mm bei 3,5 mm verschleißgrenze. Auch kein Rost da keine Winter km.
Beim bremsen merkt man nichts auch nicht im vergleich zu
anderen Motorräder
Dann passt anscheinend eh alles und du kannst getrost weiterradln :mrgreen:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 290
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 20000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von rowin »

Wickerl, du hast meine Scheiben bei ca. 30000km gesehen und da war dir auch aufgefallen, dass die radial auffällig locker sitzen. Das war meiner Ansicht nach schon lange vorher auch so, ich will ja gar nicht behaupten, von Anfang an (mir war bei gezogener Bremse im Stand immer schon ein Spiel aufgefallen - habe das als normal abgetan, war nie anders). Und wenn Honda mir das so verkauft, dann muss es doch richtig sein :undweg:

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Honda XL600V Transalp
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
anfänger
Beiträge: 14
Registriert: So 6. Okt 2019, 19:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 Africa Twin
Modell: SD06
Baujahr: 2019
Km Stand: 7000
Wohnort: Sölkpass

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von anfänger »

:gruebel:
hab jetzt bei meiner nachgesehen... das ist alles bombenfest nix mit Spiel...
Schöne Grüße vom Sölkpass :welle:

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2548
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 99500
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: crf 1000 kein Pickerl

Beitrag von spezi266 »

anfänger hat geschrieben:
Do 21. Mai 2020, 10:24
:gruebel:
hab jetzt bei meiner nachgesehen... das ist alles bombenfest nix mit Spiel...
So soll es auch sein. :top:

Bei einer France Equipment Scheibe für DR650 Suzuki warte ich bis heute vergeblich auf die Floater.
Die hatte nach 7tkm bedenklich Spiel.
Die EBC hält schon 25tkm ohne Probleme, hat allerdings genietete Floater.
@Rowin,
bei der DR650 kannst du sowohl schwimmende, als auch starre Bremsscheibe verwenden.
Bremssattel ist übrigens der gleiche Nissin wie LINKS an der XRV, Bremsklötze daher die selben wie an RD07 (nur ein Bremsklotzstift pro Sattel)
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Antworten