2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Benutzeravatar
ADri
Beiträge: 36
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 D Africa Twin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 22300
Reifen: Bridgestone A41

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von ADri » Di 24. Sep 2019, 14:25

thunder100 hat geschrieben:
Mo 23. Sep 2019, 17:18
Die schlauchlosen Felgen kosten viel mehr.Deswegen nur auf der Adventure Sports

Aber es gibt einen Kit für die Africa Twin und auch für die 2016-2019 Bikes

LG

Roland
Der Kit für die Africa Twin tät mich auch interessieren. Gibt es einen Link oder hat der Honda-Händler sowas im Programm?

Benutzeravatar
ADri
Beiträge: 36
Registriert: Do 29. Okt 2015, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 D Africa Twin DCT
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 22300
Reifen: Bridgestone A41

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von ADri » Di 24. Sep 2019, 14:29

spezi266 hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 01:11
Wozu schlauchlos :gruebel: :ka:
Es gibt Situationen wo es mit dem Pickreifenfüller nicht mehr geht.
Hatten wir in Kirgistan auf Bodos 1200 GS Adventure.
10er Torstahl eingefahren>fettes Loch>Rad musste zum Vulkanisator.
Halber Tag verbraucht, was normal in einer halben Stunde erledigt sein kann.

Oder fährt ihr nur dorthin wo der ÖAMTC erreichbar ist ? ;-)
LG vom Spezi
Ja, ich gebe es zu. Ich fahre bis jetzt nur in Europa wo der ÖAMTC oder der ADAC mir weiterhilft :winke:
(Wobei ich von anderen Ländern träume, aber das wird noch dauern bis ich das in Angriff nehmen kann/darf ;-) )

Das gute ist ja jetzt, es gibt die "normale" Schlauch-AT für die Offroad-Freunde und die Schlauchlos-ATAS für die
Soft-Reisenden (wenn ich das so schreiben darf).

Benutzeravatar
Basler
Beiträge: 6
Registriert: So 23. Okt 2016, 22:33
Hersteller: Honda
Type: CRF1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Basler » Di 24. Sep 2019, 16:15

thunder100 hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 10:39
xrvsiro hat geschrieben:
Di 24. Sep 2019, 08:23
Optik und Verbesserungen absolut top!

ABER!!!! Das Ploppen ist weg.?!?!

Echt schad drum...ich mags wenn sich ein moped in die Kurve matschkert ;)
Hallo Siro

Das Ploppen braucht Sprit-und der Verbrauch wird sehr wichtig-->Steuern
Hmm, also mich nervt das "ploppen" total.
Kann man das mit Softwareeinstellungen wegrüsten bei der SD04? Oder braucht es dafür tatsächlich neue Hardware?

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 832
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 3000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von thunder100 » Di 24. Sep 2019, 17:23

Anderen Katalysator, den LAF Sensor, neue Motor Elektronik (CRF450 Basis ) also leider nein
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Di 24. Sep 2019, 19:37

Ich finds Poppen (oder wie das heißt) auch geil :mrgreen:
Liebe Grüße, Emre :cool:

NX6501993
Beiträge: 13
Registriert: Fr 3. Mai 2013, 09:48
Hersteller: Honda
Type: NX 650
Modell: RD02
Baujahr: 1993
Km Stand: 26500
Reifen: Michelin Anakee

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von NX6501993 » Di 24. Sep 2019, 20:00

Hallo,
Die Änderungen sind recht umfangreich und darin kommen der Rahmen und der Motor vor.
Zum Rahmen hätte ich die Frage, ob - was wahrscheinlich ist - die Anschlusspunkte für Zubehör anders als bei den Modellen bis 2019 sind: Schutzbügel, Motorschutzplatte, Kofferträger? Ist der neue Rahmen unten offen? Ich hab was gelesen, dass die Unterzüge nun gespart werden... Der Motor soll nun Alu-Laufbuchsen haben... Ich dachte der Motor hat beschichtete Zylinderlaufbahnen und keine Buchsen... Da sehe ich keinen Sinn in Alulaufbuchsen... Gruß Peter

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2509
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 97000
Reifen: Mitas E-09 Explorer
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von spezi266 » Mi 25. Sep 2019, 01:36

Hi Peter,
einfach so die Unterzüge von einem Rahmen nur weglassen (einsparen) geht so nicht.
Dazu müßte der ganze Rahmen im oberen, vorderen Umfeld umkonstruiert werden.
Es gibt genügend solcher Konstruktionen, wo der Motor ohne Unterzüge als ,,tragendes Element" im Rahmen eingefügt wird.
Aber dazu müßte das ganze Motorrad umkonstruiert werden, Aufhängungen am Motor, Luftfilterkasten etc. was recht teuer für den Entwickler ausfallen würde.
Laufbuchsen besitzt eigentlich jeder Motor.
Da gibt es einfach erklärt Gußlaufbuchsen, wie sie z.B. die alte XRV besitzt. Diese werden nicht beschichtet. Sie sind auf das entsprechende Maß gebohrt und gehohnt (Kreuzschliff) damit sich die Kolbenringe darauf einlaufen können.
Vorteil: sie können meist zweimal auf ein Übermaß aufgebohrt werden, und mit entsprechenden Kolben (1. Übermaß, 2. Übermaß) ausgestattet werden.
Nachteil: sie sind recht schwer
Alubuchsen werden beschichtet, meist mit einer Nikasilbeschichtung, oder ähnlicher Legierung.
Vorteil leicht, Nachteil, wenn ausgelaufen ist meist der Zylinder zu erneuern > verdammt teure Angelegenheit.
Bei Einzylindern für Sportzwecke, oder Hardenduros, wo die Laufzeiten wesentlich kürzer sind, gibt es auch am Aftermarkt (z.B. von Athena) für viele Modelle Nachbauzylinder. So kostet für eine Suzuki DR-Z 400 so ein Motorsatz (Zylinder, Kolben, Ringe, Kolbenbolzen) so knapp an die 400 Euro. Ist also erschwinglich.
Für den jeweiligen Hubraum meist große Bohrungen (Kurzhuber) und extrem kurze Kolbenhemden (Auflagefläche des Kolbens an der Zylinderwand) führen zu Kippeffekten des Kolbens an der Zylinderwand meist im vorderen und hinteren Bereich, und verstärkt an den Umkehrpunkten, unterer- und oberer Totpunkt. Die Zylinder werden quasi oval geschliffen, bis die Kolbenringe und Ölabstreifer das nicht mehr ausgleichen können. Leistung wird weniger, und der Ölkonsum steigt rapide an.
Dann wird hier eine Motorrevision fällig.
Bei Motorrädern, wie die CRF solltest du aber mit über 200tkm Haltbarkeit rechnen können.
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Sa 5. Okt 2019, 00:48

Soeben im Postkastl gfundn :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2939
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Captain » Sa 5. Okt 2019, 08:15

soll heißen, kauf mich :happy:
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Dan
Beiträge: 267
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Dan » Sa 5. Okt 2019, 09:55

Hundatwassa hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 00:48
Soeben im Postkastl gfundn :mrgreen:
offensichtlich hast es vor der frau ins postkasterl geschafft, sonst hätte sie es weggeschmissen...?!
:-Dan

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Sa 5. Okt 2019, 11:57

Dan hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 09:55
offensichtlich hast es vor der frau ins postkasterl geschafft, sonst hätte sie es weggeschmissen...?!
Woher kennst du meine Frau so gut?! :gruebel: :stress:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Dan
Beiträge: 267
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Dan » Sa 5. Okt 2019, 17:00

Hundatwassa hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 11:57
Dan hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 09:55
offensichtlich hast es vor der frau ins postkasterl geschafft, sonst hätte sie es weggeschmissen...?!
Woher kennst du meine Frau so gut?! :gruebel: :stress:
Sind nicht die meisten so. hast du weiter unten beschrieben das dich killt wennst die nächste nachhause bringst ;-)
:-Dan

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Sa 5. Okt 2019, 17:47

Ich werd mir die neue in der selben Farbe zulegen, das fällt ihr nicht mal auf :lach:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Dan
Beiträge: 267
Registriert: So 23. Sep 2012, 10:20
Hersteller: Honda
Type: XRV 750
Modell: RD07
Baujahr: 1996
Km Stand: 59999
Reifen: Mitas/Karoo
Wohnort: 1190Wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Dan » Sa 5. Okt 2019, 22:14

so is richtig :mrgreen:
:-Dan

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6078
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » Sa 5. Okt 2019, 22:44

Hundatwassa hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 17:47
Ich werd mir die neue in der selben Farbe zulegen, das fällt ihr nicht mal auf :lach:
Frau oder twin ;)
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » So 6. Okt 2019, 00:55

Wenn du so fragst, am besten gleich beide :mrgreen: nächstes Jahr wird sie eh 40, da tausch ich sie ein gegen zwei 20 jährige :lach:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6078
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » So 6. Okt 2019, 08:55

Ja,meine auch...wird zeit :)
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Riodanubio
Beiträge: 38
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Riodanubio » So 6. Okt 2019, 09:53

Na hoffentlich lesen die armen Ehefrauen ned mit...

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 650
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 111000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally STR
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » So 6. Okt 2019, 12:05

Aber so heißt doch der Titel... 20+20... stärker, leichter, besser :mrgreen:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6078
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » So 6. Okt 2019, 16:08

:yeah:
Hundatwassa hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 12:05
Aber so heißt doch der Titel... 20+20... stärker, leichter, besser :mrgreen:
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

C.L.R.
Beiträge: 38
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 13:32
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 1997
Km Stand: 85000
Wohnort: Graz

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von C.L.R. » Mo 7. Okt 2019, 07:01

20+20... stärker, leichter, besser … und genau da liegt das Problem. Es wäre so, wie wenn man seine gute alte AT gegen eine Hypersport eintauschen würde … des dafoahrt kana von uns mehr!

Schönen Wochenanfang!

C.L.R.

sisu
Beiträge: 132
Registriert: Do 17. Jun 2010, 21:51
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 93
Km Stand: 93000
Reifen: METZELER TUORANCE
Wohnort: TRAUN

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von sisu » Di 8. Okt 2019, 20:41

Wo er recht hod, Honda recht....da C.L.R.!

Wenn‘s um 40-50 Kg weniger auf der Wagge hat und ein min. an
Elektro. Helferlein und zu einen Preis, das auch mal umfallen darf...
wäre das Mopo meins.

Lg. Reini

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 262
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 5000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von rowin » Do 10. Okt 2019, 17:20

Hundatwassa hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 12:05
Aber so heißt doch der Titel... 20+20... stärker, leichter, besser :mrgreen:
:lach:
Honda CRF1000L Adventure Sports
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
maxlarini
Beiträge: 64
Registriert: Di 26. Jun 2012, 21:11
Hersteller: Honda
Type: CRF1000D2
Modell: SD06/4/1
Baujahr: 2018
Km Stand: 5000
Reifen: Pirelli Scorpion Rally str
Wohnort: 3031 Rekawinkel

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von maxlarini » Mo 14. Okt 2019, 22:25

Hallo Roland,
Habe gerade das Sardinien Video von der Journalisten Testfahrt (von Jens Kuck) gesehen. Die Maschinen haben Italienische Zulassung (=EU), es leuchten beide Lampen als Abblendlicht, dachte dass ist nicht zulässig?
Lg
Markus

Benutzeravatar
Zwergerl
Beiträge: 4653
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:29
Hersteller: KTM
Type: 990er Adventure
Modell: LC8
Baujahr: 2006
Km Stand: 102000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2100 Korneuburg

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Zwergerl » Di 15. Okt 2019, 09:04

Ab 40 kann man nimmer lesen wisst ihr und dann fallt einem des gar net auf was da geschrieben wird... :stress:
Oba hauptsache ihr habts an Spaß, wir über 40iger lassens euch in dem glauben das wir net wissen was ihr tut oder kauft... :wheely:
KTM - verleiht Flügel :zwergerl:

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 832
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 3000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von thunder100 » Di 15. Okt 2019, 14:15

maxlarini hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 22:25
Hallo Roland,
Habe gerade das Sardinien Video von der Journalisten Testfahrt (von Jens Kuck) gesehen. Die Maschinen haben Italienische Zulassung (=EU), es leuchten beide Lampen als Abblendlicht, dachte dass ist nicht zulässig?
Lg
Markus
Ist nun erlaubt und haben alle 2020 Africa Twins
Man kann auch nur mit DRL -DAY LIGHT RUNNING LIGHT - fahren-
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
martinbo
Beiträge: 2803
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 15:16
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 2001
Km Stand: 118000
Reifen: TKC70, Mitas E10+E09
Wohnort: Maria Enzersdorf (A)

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von martinbo » Mi 16. Okt 2019, 00:12

Facebook-Fund: Auslieferung der 2020er in Spanien.... :schock:
72322055_2628618353868227_385622732433260544_n.jpg
wo ist meine? :undweg:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Martin

http://martinbosblog.tumblr.com
Das Reifen-Profil gehört zur Gänze genutzt :winke:

Teerbaer
Beiträge: 401
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 15:14
Hersteller: Yamaha
Type: Ténéré 700
Baujahr: 2019
Km Stand: 1500
Reifen: Pirelli Scorpion STR
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Teerbaer » Mi 16. Okt 2019, 10:13

sisu hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 20:41
Wo er recht hod, Honda recht....da C.L.R.!

Wenn‘s um 40-50 Kg weniger auf der Wagge hat und ein min. an
Elektro. Helferlein und zu einen Preis, das auch mal umfallen darf...
wäre das Mopo meins.

Lg. Reini
deshalb hab ich mir ja die T7 kaft :wheely:
:hurra: :wheely:
Ride hard, die free.

Antworten