2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Benutzeravatar
martinbo
Beiträge: 2809
Registriert: Mi 13. Aug 2008, 15:16
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07a
Baujahr: 2001
Km Stand: 118000
Reifen: TKC70, Mitas E10+E09
Wohnort: Maria Enzersdorf (A)

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von martinbo » Fr 25. Okt 2019, 22:41

horfic hat geschrieben:
Fr 25. Okt 2019, 22:02
Und endlich mal a Adventure Motorrad mit Kampfspuren, die wo du oben sitzt hat bei der linken Verkleidung was gehabt.
Ja, hab ich gesehen. Bei BMW verkaufens dir des wahrscheinlich als aufpreispflichtiges Zubehör... :lol:
Gruß, Martin

http://martinbosblog.tumblr.com
Das Reifen-Profil gehört zur Gänze genutzt :winke:

Benutzeravatar
sugram0
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2015, 05:38
Hersteller: Honda
Type: Adventure Sports DCT ES
Baujahr: 2020
Km Stand: 0

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von sugram0 » Do 28. Nov 2019, 04:38

Ich habe mal eine Frage. Warum setzt Honda nur auf das Apple Carplay. Ist es vielleicht denkbar
das auch mal Android Car kommt ? Es wäre schön wenn in der Richtung mal was kommt.
Am liebsten via Update und damit meine ich nicht das man in ein oder zwei Jahren ein neues Moped
kaufen muss, sondern das man das System updaten kann. :anbet:
Gruß Markus
_________________________________________
CRF1100L AfricaTwin Adventure Sport DCT ES

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 849
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 3000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von thunder100 » Do 28. Nov 2019, 15:18

sugram0 hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 04:38
Ich habe mal eine Frage. Warum setzt Honda nur auf das Apple Carplay. Ist es vielleicht denkbar
das auch mal Android Car kommt ? Es wäre schön wenn in der Richtung mal was kommt.
Am liebsten via Update und damit meine ich nicht das man in ein oder zwei Jahren ein neues Moped
kaufen muss, sondern das man das System updaten kann. :anbet:
Hallo
Leider ist Android nicht gar so sicher.Und wir brauchen gar nicht das das Handy Einflusz auf das Bike nimmt.

Aber wir arbeiten daran- und ja so wir das können ( geht nicht seit Goldwing !!) dann ist das ein Update

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
sugram0
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2015, 05:38
Hersteller: Honda
Type: Adventure Sports DCT ES
Baujahr: 2020
Km Stand: 0

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von sugram0 » Do 28. Nov 2019, 15:35

thunder100 hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 15:18
sugram0 hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 04:38
Ich habe mal eine Frage. Warum setzt Honda nur auf das Apple Carplay. Ist es vielleicht denkbar
das auch mal Android Car kommt ? Es wäre schön wenn in der Richtung mal was kommt.
Am liebsten via Update und damit meine ich nicht das man in ein oder zwei Jahren ein neues Moped
kaufen muss, sondern das man das System updaten kann. :anbet:
Hallo
Leider ist Android nicht gar so sicher.Und wir brauchen gar nicht das das Handy Einflusz auf das Bike nimmt.

Aber wir arbeiten daran- und ja so wir das können ( geht nicht seit Goldwing !!) dann ist das ein Update

LG

Roland
Hallo Herr Berger, Vielen dank für die schnelle Antwort.
Gruß Markus
_________________________________________
CRF1100L AfricaTwin Adventure Sport DCT ES

Benutzeravatar
iceman
Beiträge: 7
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 09:28
Hersteller: Honda
Type: Africa Twin CRF1000L
Baujahr: 2017
Km Stand: 1
Wohnort: Nahe Würzburg

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von iceman » Do 28. Nov 2019, 16:06

Hallo,

danke für die Antwort. Dann hoffen wir auf ein baldiges Update für die Androiden. ;)

Gruss
iceman

kleinsaft
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 13:39
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von kleinsaft » Sa 30. Nov 2019, 13:47

Wer die "Neue" schon bestellt hat und üben möchte.
Es gibt einen Multi-Information Display Simulator:

https://powersports.honda.com/legacy/mk ... #agreement

lg Franz

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6114
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » Sa 30. Nov 2019, 14:38

Ja ist denn die ganze welt ist verrückt geworden?
Drehts ab die telephone und gehts motorradfahren!
Wer brauch diesen ganzen schmarrn?
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Riodanubio
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Riodanubio » Sa 30. Nov 2019, 21:10

@Xrvsiro: I gib dir so was von recht! Den ganzen Appschmarren und Multiquak brauch ich auch nicht!

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6114
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » So 1. Dez 2019, 11:41

:top:
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
scherbee
Beiträge: 619
Registriert: Di 12. Aug 2008, 19:18
Hersteller: Honda
Type: CRF1000D Africa Twin
Modell: DCT/ABS
Baujahr: 2016
Km Stand: 20000
Reifen: Pirelli Scorpion Trail II
Wohnort: 1100 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von scherbee » Mo 2. Dez 2019, 20:53

Brauche es auch nicht, aber man muss respektieren dass es einen Markt gibt die es haben wollen.
Aber grundsätzlich hat das nix beim Biken verloren...
lg
Scherbee
__________________________

Mein Leben hat doch einen Sinn, ich fahre eine Africa Twin!!!!!!

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 675
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 116000
Reifen: Conti TrailAttack3
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Mo 2. Dez 2019, 22:00

Naja, es gibt auch Menschen, die ihr Motorrad (auch) im täglichen Leben nutzen und da kann ein Navi, eine Freisprecheinrichtung, etc. ziemlich sinnvoll sein :mrgreen:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6114
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » Mo 2. Dez 2019, 22:10

scherbee hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 20:53
Brauche es auch nicht, aber man muss respektieren dass es einen Markt gibt die es haben wollen.
Aber grundsätzlich hat das nix beim Biken verloren...
Ich akzeptiere verstehe aber nicht!
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6114
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » Mo 2. Dez 2019, 22:11

Hundatwassa hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 22:00
Naja, es gibt auch Menschen, die ihr Motorrad (auch) im täglichen Leben nutzen und da kann ein Navi, eine Freisprecheinrichtung, etc. ziemlich sinnvoll sein :mrgreen:
Freisprecheinrichtung?
Beim Motorradfahren will ich meine Ruhe haben,da gibts kein Telephon.
Und ich brauch auch kein lamperl das mir sagt obs mir kalt oder warm ist.
Und keine 12 modi für alles.
Ich find das nicht notwendig für das worum es beim Motorradfahren geht.
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 675
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 116000
Reifen: Conti TrailAttack3
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Di 3. Dez 2019, 00:43

Für die 1.500 km, die du im Jahr fährst mag das stimmen, aber es gibt Menschen, die täglich und viel fahren und die sind sehr froh, wenn sie ihre Playlist steuern und angenehm Musik hören können :band: :band: :band: :yeah:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6114
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von xrvsiro » Di 3. Dez 2019, 11:27

Die km die ich schon gefahren bin musst du erst mal aufholen;)
Jedem das seine, ich brauch auch keine musik wenn ich zum billa fahr😉
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
eti
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:28
Hersteller: Honda
Type: AfricaTwin Rot
Modell: CRF1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 44000
Reifen: TKC70/TKC80
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von eti » Di 3. Dez 2019, 14:22

Ich verstehe es wenn so Spielereinen ein GoldWing Fahrer haben will, aber für eine AfricaTwin ist alles maßlos übertrieben.
Zum Glück besitze ich eine 2016er #34, alles ok, das einzige was für mich unangenehm ist, die Traktionskontrolle
kann man nicht endgültig abschalten. Das nervt im Gelände.
Schöne Grüße aus Vorarlberg
Gerhard

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 849
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 AT+CRF1000L DCT Weiss
Modell: RD07/SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 3000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von thunder100 » Di 3. Dez 2019, 19:53

Ich freue mich über jede Anregung

Nur man musz die Elektronik nicht verwenden.Realität ist das man eher 1 ( mehr ) bis 2 Modi hat die man immer verwendet- und die kann man halt genauer einstellen.
Nachedem ich TBW sowieso brauche( Emission ) und ( ich schuld) mir die Navi's mörder wohingegangen sind( nicht nur mir)- war anders nur mehr Zubrot

Und ich bin ganz bei Siro
So wie ich fahre ist es VIEL Besser nicht auf dem Bike angerufen zu werden

LG

Roland

(PS: Die meiste HuckeVoll bekommen wir wegen dem fehlenden Android)
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 675
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 116000
Reifen: Conti TrailAttack3
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Mi 4. Dez 2019, 00:56

eti hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:22
Zum Glück besitze ich eine 2016er #34, alles ok, das einzige was für mich unangenehm ist, die Traktionskontrolle
kann man nicht endgültig abschalten. Das nervt im Gelände.
Ich hab #37 :mrgreen: das TRC kann man eh ganz ausschalten... oder meinst du, weil man es nach jedem Zündung aus wieder abschalten muss?!
Liebe Grüße, Emre :cool:

atzwilling
Beiträge: 27
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:35
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 - NTV650 - CRF 1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 34000

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von atzwilling » Mi 4. Dez 2019, 09:42

Hallo
Wenn ich mir den Schaltschrank am linken Lenkerende anschaue frage ich mich wie bei einer Nachtfahrt mal schnell geblinkt gehupt oder aufgeblendet wird. Gibt’s da serienmäßig eine Stirnlampe dazu und muss man den Handschuh ausziehen.
BJ 2016 #005
Gruß Hannes
XRV 750 132000
NTV 650 134000
CRF 1000 34000
6 Siberian Huskies

Benutzeravatar
eti
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:28
Hersteller: Honda
Type: AfricaTwin Rot
Modell: CRF1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 44000
Reifen: TKC70/TKC80
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von eti » Mi 4. Dez 2019, 11:57

Hundatwassa hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 00:56
eti hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:22
Zum Glück besitze ich eine 2016er #34, alles ok, das einzige was für mich unangenehm ist, die Traktionskontrolle
kann man nicht endgültig abschalten. Das nervt im Gelände.
Ich hab #37 :mrgreen: das TRC kann man eh ganz ausschalten... oder meinst du, weil man es nach jedem Zündung aus wieder abschalten muss?!
Ich weiß die Traktionskontrolle kann man ganz ausschalten, und das, nicht so wie bei anderen Motorrädern, ganz einfach
und auch während der Fahrt. Was ich auch noch halbwegs einsehe ist, wenn man die Zündung einschaltet daß die
Traktionskontrolle auf 3 steht.
Aber wenn man im Geläde ist man fällt im Gatsch um, der Motor stirbt ab, man stellt SIE auf, startet wieder ohne
die Zündung auszuschalten, dann will man weiterfahren, steht alles wieder auf 3. In meinem Alter im Stess vergesse ich
dann vor Abfahrt den richtigen Knopf zu bedienen.
Dann macht das Motorrad nicht was man 20 Jahre gewohnt war, es stottert.
Schöne Grüße aus Vorarlberg
Gerhard

Benutzeravatar
eti
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:28
Hersteller: Honda
Type: AfricaTwin Rot
Modell: CRF1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 44000
Reifen: TKC70/TKC80
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von eti » Mi 4. Dez 2019, 14:00

Bitte nicht falsch verstehen,
das ist das einzige was nach 44tkm für mich unangenem war.
Schöne Grüße aus Vorarlberg
Gerhard

Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 675
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 116000
Reifen: Conti TrailAttack3
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von Hundatwassa » Do 5. Dez 2019, 00:41

Du kritisierst die heilige Twin? Das ist Blasphemie! :mrgreen:
Liebe Grüße, Emre :cool:

Benutzeravatar
eti
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:28
Hersteller: Honda
Type: AfricaTwin Rot
Modell: CRF1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 44000
Reifen: TKC70/TKC80
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von eti » Do 5. Dez 2019, 08:42

niemals
Zuletzt geändert von eti am Do 5. Dez 2019, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße aus Vorarlberg
Gerhard

Benutzeravatar
eti
Beiträge: 82
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:28
Hersteller: Honda
Type: AfricaTwin Rot
Modell: CRF1000L
Baujahr: 2016
Km Stand: 44000
Reifen: TKC70/TKC80
Wohnort: Nenzing
Kontaktdaten:

Re: 2020 Africa Twin(s)-STÄRKER/LEICHTER/BESSER

Beitrag von eti » Do 5. Dez 2019, 08:51

niiiiiiiiiemals würde ich das tun,
eher kritisiere der übertriebene Sicherheitsgedanken mancher Entscheidungsträger.
Nach mehr als 250tkm (TransAlp, Varadero, AfricaTwin) sollte man der Gashebel im Griff haben. Ich will
Herr über das Gerät sein, nicht umgekehrt.
Bin im Kaukasus auf der Fahrt nach Omala in einer steilen Kurve umgefallen, zu wenig Gas gegeben. Warum hat da die AT nicht eingegriffen?
Schöne Grüße aus Vorarlberg
Gerhard

Antworten