Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Antworten
Benutzeravatar
roxxter78
Beiträge: 15
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 14:17
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L D4 mit ERRA
Modell: RD09
Baujahr: 2019

Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von roxxter78 »

:motz:
Ich wollte mir nur ein Zuverlässiges Adventure Motorrad zulegen. Zur Auswahl stand eine BMW GS1250 und eine CRF1100.
Die Auswahl viel dann auf eine Voll Ausgestattete ATAS, weil ich mit meiner 19‘ CRF1000 zufrieden wahr.
Jedoch nach gut 10tkm bin ich mehr als enttäuscht. Ich zähle nur mal ein paar Punkte auf, die für mich ein Ko Kriterium darstellen.

• Tagfahrlicht - Automatik funktioniert bis heute nicht. (Honda bekannt)
• Rechter Original Alu Seiten-Koffer nach mehrstündiger Fahrt in Regen über Pässe, Autobahn, Bundesstraße...undicht. (0,5L Wasser im Koffer)
• beide Seitenkoffer danach nicht mehr demontierbar. Feiner Schmutz drang in den Mechanismus ein
• Elektronisches Fahrwerk nicht mehr auswählbar. Wurde aus der Konfiguration gelöscht :stress:
• Zusatzscheinwerfer nicht mehr auswählbar, ebenfalls gelöscht
• Sturzbügel - Halter nicht verschweißt
• Touch Display stellt sich des Öfteren auf Englisch um
• etliche Male Display eingefroren
• Display hatte mehrmals dicken schwarzen Strich in der Mitte
• Fahrwerkseinstellungen im User Mode werden nicht übernommen
• träge Übernahme Tempomat
• etliche Verbindungsabbrüche von CarPlay
• etliche Motorabsteller beim Losfahren (mit DCT - :pfeif: )
• Fußraste setzt Rost an
• ausgetauschter linker Sturzbügel unterschiedliche Farbe


Uvm.

Es wäre besser gewesen, Honda wäre bei den Touratech Alu Koffern geblieben, den diese funktionierten auch nach Einsatz im Sand und Schlamm noch ohne Probleme. Jetzt bei den Givi muss man mit einen Gartenschlauch 20 min. den Verschluss auswaschen um sie wieder demontieren zu können. :bang:

Für mich hat dieses Motorrad nichts mehr mit Adventure zu tun. Im Gegenteil, ich kann mich nicht mehr auf das Motorrad zu 100% verlassen. Die einfachsten Sachen hat da Honda vermurkst.

Ich war diese Woche 3tkm in Italien unterwegs und dabei hat mich das Motorrad mit diesen Fehlern in den Wahnsinn getrieben. In einigen Wochen ist eine größere Tour in Frankreich geplant, diese werde ich nicht mehr mit der AtAs bestreiten, weil mir das Risiko zu groß ist, mit den Elektronik Fehlern irgendwo wieder zu stranden.

Bezüglich Display passiert seitens Honda auch nichts. Fehler wurde schon kurz nach Kauf gemeldet.

Was bisher behoben wurde, war SW Update von 2.40 auf 2.60, Tempomat Update und Sturzbügel Austausch.



Gruß
Markus
Zuletzt geändert von roxxter78 am Sa 25. Jul 2020, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Brembo
Beiträge: 32
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 18:41
Hersteller: Honda
Type: RCF 1100
Modell: RD08
Baujahr: 2019

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von Brembo »

Klingt nach Montag- Motorrad

….obwohl einige Probleme für mich erklärbar sind. Die SW 2.40 kenne ich nicht>
auch im November 2019 gekauft schon die 2.60 installiert war.
2x Englisch 1x Tempomat lässt sich nicht einschalten ? waren meine einzigen Aussetzer bis jetzt. Wenn man bedenkt das die AT ein Computer auf 2 Rädern ist >
für mich verschmerzbar. Das nächste Update wird´s richten.
Das Koffersystem hab ich mir nicht gekauft > das ist aus meiner Sicht unbrauchbar .
Schon die starre Aufhängung vom Topcase ist ein Rückschritt. Die gleitbare Trägerplatte von meiner Varadero hat die 100 t km auf den 2 Crossturern auch noch überstanden und ist jetzt auf der AT montiert.
Das dritte Bike mit DCT >>>>> Voll begeistert
Das E - Fahrwerk >>>>>>> Ein Traum
Navi übers Handy , mit einem Kabel und permanent Internet > was für ein SCHWACHSINN? (wem so was einfällt?)
Wenn man nicht ins Fahren kommt kann man das nicht schön reden.
Sorry für dich!
lG Brembo :winke:

Riodanubio
Beiträge: 83
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von Riodanubio »

Den Händler musst auf entdeckte Mängel unverzüglich und schriftlich hinweisen, wobei die Mängel möglichst präzise beschrieben werden sollten. Wenn die Mängel nicht behoben werden können ist so vorzugehen: https://www.ra-salzburg.at/wp-content/u ... M4VARH.pdf

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 300
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 19:55
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: AS
Baujahr: 2018
Km Stand: 20000
Reifen: Conti TKC70/80
Wohnort: 1210 Wien
Kontaktdaten:

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von rowin »

Zum Motorrad kann ich nichts sagen, aber das Thema mit Dreck im Koffer-Mechanismus habe ich selbst schon (mit-)erleben dürfen.

LG,
Robert
Honda CRF1000L Adventure Sports
Honda XL600V Transalp
Suzuki DR650SE SP46A

https://www.rowin.at/

Benutzeravatar
roxxter78
Beiträge: 15
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 14:17
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L D4 mit ERRA
Modell: RD09
Baujahr: 2019

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von roxxter78 »

Sieht fast so aus, als wären es reine Schönwetter Koffer. Ja nicht im Regen länger benutzen und schon gar nicht auf sandigen Boden fahren.

Habe heute den kompletten Mechanismus zerlegt und das komplette Fett entfernt. Die Federn habe ich mit WD 40 benetzt. Hoffe das jetzt nicht mehr der feine Schmutz im Fett hängenbleibt und somit die Mechanik blockiert.

Und als wäre das nicht genug, löste sich am Topcase gestern noch der Rückenpolster bis zur Hälfte ab.

Optisch finde ich die Koffer als gelungen, aber zum längeren Reisen absolut nicht zu gebrauchen.

Benutzeravatar
frnaz
Beiträge: 53
Registriert: Do 24. Okt 2019, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF1100 Adventure Sports
Modell: SD09
Baujahr: 2019
Km Stand: 11203
Reifen: Pirelli Scorpion Trail 2
Wohnort: Neunkirchen

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von frnaz »

Verbindungsunterbrechungen mit CarPlay hatte ich auch, der Fehler war der Stecker am iPhone. Neues Kabel gekauft, iPhone nicht mehr im Tankrucksack sonder Halterung von SP-Conect verwendet. Keine Unterbrechungen mehr, alles wieder gut.

Benutzeravatar
roxxter78
Beiträge: 15
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 14:17
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L D4 mit ERRA
Modell: RD09
Baujahr: 2019

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von roxxter78 »

War heute mal wieder eine kleine 100km Runde unterwegs. 5x habe ich dabei die TFL-Automatik wieder aktivieren müssen.

Bzgl. der schriftlich gemeldeten Mängel vom ersten Post bei meinem HH, habe ich bis dato noch keinerlei Antwort bekommen. Schade.

Ich Kaufe mir jährlich immer ein neues Motorrad. 2019 750er und CRF 1000, 2020 CRF 1100. Ebenfalls spekuliere ich noch auf eine VRF1200.

Aber wenn jetzt nicht bald was passiert, bleibt die VRF1200 nur noch ein Wunsch und werde mir Stattdessen ein deutsches Motorrad in die Garage stellen und damit meine nächste große Tour fahren.

Benutzeravatar
Brembo
Beiträge: 32
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 18:41
Hersteller: Honda
Type: RCF 1100
Modell: RD08
Baujahr: 2019

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von Brembo »

. 5x habe ich dabei die TFL-Automatik wieder aktivieren müssen.

...hast du es schon x mit "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" probiert?

Benutzeravatar
frnaz
Beiträge: 53
Registriert: Do 24. Okt 2019, 13:02
Hersteller: Honda
Type: CRF1100 Adventure Sports
Modell: SD09
Baujahr: 2019
Km Stand: 11203
Reifen: Pirelli Scorpion Trail 2
Wohnort: Neunkirchen

Re: Reinfall Africa Twin 1100 Adventure Sports

Beitrag von frnaz »

Brembo hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 06:41
...hast du es schon x mit "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" probiert?
Das macht seine ATAS eh automatisch :-( mindestens ein mal pro Ausfahrt

Antworten