Öl saftlt aus

Antworten
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

Hallo Mädls und Jungs :mrgreen:

Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich denke, es ist nix schlimmes - hoffe ich jedenfalls :rolleyes:

Kennt sich da jemand von euch aus?! :hilfe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Emre :cool:
Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von pultquaeler »

Auf dem Bild schwer zu erkennen, schaut aber aus wie ein Ablaufschlaiuch des Luftfilters.
www.klausmotorreise.com
tomcat
Beiträge: 153
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 21:50
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L2 Adventure Sports
Modell: SD06
Baujahr: 2018
Km Stand: 12000
Reifen: Bridgestone A41
Wohnort: Walding,OÖ

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von tomcat »

Stoppel raus, Öl auslaufen lassen und es passt wieder. Ist die Entlüftung vom Luftfiltergehäuse, da kann sich schon mal etwas ÖL ansammeln

Lg Christian
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

Danke euch :anbet: das macht natürlich Sinn. Insbesondere weil ich diese geölten Schwämme von Touratech einbauen hab lassen... weiß garned, ob die was bringen... :ka:
Liebe Grüße, Emre :cool:
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

Ja, Luftfilter hab ich gemeint :) werde weiter beobachten und berichten.
Liebe Grüße, Emre :cool:
Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2598
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 105000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von spezi266 »

Die ,,geölten Schwämme" (Schaumgummiluftfilter) gehören zwar eingeölt mit eigenem Luftfilteröl, aber auch ausgedrückt (nicht wringen). Bleibt zuviel Öl dran, dann rinnt es in den Luffikasten und sammelt sich unten am Ablauf. Der Schlauch wo es raustropft gehört dann entleert (normal müsste der dicht halten).
Der Vorteil der Schaumgummifilter liegt in der Wiederverwendbarkeit. Mit Luftfilterreiniger (NICHT den für die K&N Baumwollfilter verwenden) ausdrücken, waschen, trocknen und wieder einölen. Aber nicht zuviel Öl verwenden, den Schaumgummi ausdrücken und dann erst einbauen.

LG vom Spezi

PS: für die XRV sind nach meinem Wissen leider keine Schaumgummifilter am Markt. Nur die sandeinlassenden, für Wüstentrips wenig brauchbaren K&N Baumwollfilter, oder wie original Papierfilter verschiedenster Hersteller. >>> ausklopfen und ausblasen.
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

Danke für die Info :anbet:
Liebe Grüße, Emre :cool:
Benutzeravatar
anfänger
Beiträge: 44
Registriert: So 6. Okt 2019, 19:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 Africa Twin
Modell: SD06
Baujahr: 2019
Km Stand: 7000
Wohnort: Sölkpass

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von anfänger »

Griaß eich,

bin zwar neu hier und möchte niemanden auf den Schlips treten.

Ja, war bei meiner (jetzt 5000km) auch ein wenig Öl drinnen. Du hast auf dieser Seite - links - ein bisschen weiter vorne knapp hinter der Kühlerverkleidung noch einen solchen Schlauch. Das gleiche auf der rechten Seite - nur hinter der Kühlerverkleidung. Sind so leicht rötliche, durchsichtige Schläuchleins. Da war bei mir dann aber nix drinnen.

lg anfänger :-)
Schöne Grüße vom Sölkpass :welle:
Benutzeravatar
Grobmotoriker
Beiträge: 86
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 21:57
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000
Modell: SD04
Baujahr: 2016
Km Stand: 52000
Reifen: Mitas E-09 hi / TKC80 vo

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Grobmotoriker »

Den originalen Luftfilter musst Du alle 24000 Km wechseln, wenn Du nicht viel staubiges off-road fährst.
Die Uni-Filter musst Du in deutlich kürzeren Abständen reinigen und ölen. Ist bei der CRF1000 jedesmal mit Demontage der Verkleidung verbunden...

Meine original Honda Luftfilter waren nach der letzten 9000Km-Marokkoreise außen stark verdreckt, in der Airbox war aber kein Körnchen zu finden. Hab ich dann gewechselt. Das war aber wirklich viel off-road zu zweit - ich bin also oft in der Staubwolke des Vordermanns gefahren..

Kurzum: ich halte die Dinger (Unifilter) für an rechtn Schmarrn an der CRF1000, außer Du hast auf ne Rallye-Verkleidung umgebaut und fährst irgendwelche Sahara-Rallies.
When in Rome, be yourself ...
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

In den letzten Tagen/Wochen ist wieder einiges an Öl aus einem der Schläuche gekommen. Es ist definitiv nicht vom Öl vom Lufi, den hab ich das letzte mal serviciert, der ist in Ordnung und hat einen Leichten Ölfilm.

Es ist wieder der selbe Schlauch und es ist wieder Motoröl. Habe auch den Ölstand verfolgt, wurde immer weniger. Heute habe ich genau einen Liter nachfüllen müssen.

Ist das normal? :hilfe:

Kilometerstand derzeit 147 tkm
Letzter Ölwechsel bei 134 tkm (also eh ein Wechsel fällig :mrgreen:)
Zuletzt geändert von Hundatwassa am Sa 19. Sep 2020, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Emre :cool:
Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6260
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von xrvsiro »

Oje...halten auch nicht so lang wie die alten eure trikontroniks🤗😉
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)
Benutzeravatar
Brembo
Beiträge: 96
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 18:41
Hersteller: Honda
Type: RCF 1100
Modell: SD09
Baujahr: 2019

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Brembo »

Ich tippe da auf eine gerissene Membran/ Ventil in der Abgasrückführung bzw Entlüftung.Das würde auch den erhöten Ölverbrauch erklären.(denke wir sehen uns morgen bei der Ausfahrt...)
lG Brembo
Benutzeravatar
Hundatwassa
Beiträge: 864
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 01:20
Hersteller: Honda
Type: CRF1000L Africa Twin
Modell: SD04/DCT
Baujahr: 2016
Km Stand: 147000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: 1220 Wien
Kontaktdaten:

Re: Öl saftlt aus

Beitrag von Hundatwassa »

Übrigens: es gibt drei Schläuche... zwei von den beiden Luftfiltern => da kommt ab und zu nur ein bisserl Wasser raus. Der dritte Schlauch - dort wo das Öl raus kommt - ist vom Kurbelgehäuse!

Folgendes hab ich im trueadventure.de Forum gelesen: "...auf der linken Motorseite, links neben/unter dem Bordwerkzeugkasten befindet sich ein Schlauchende mit einem Verschlussstopfen. Das ist die Ableitung des Kurbelgehäuses und zuständig für den Abfluss überschüssigen Öls. Deshalb muss dieser Schlauch regelmäßig kontrolliert und entleert werden. Wenn man das nicht macht und die Öl-Säule weit genug im Schlauch nach oben steigt, saugt sich der Motor das Öl wieder ein und es kommt zu unrundem Motorlauf, Fehlzündungen und im schlimmsten Fall zum Absterben des Motors."

Da kommt bei mir sehr oft Öl raus - aber eher mehr, wenn der Ölwechsel länger zurückliegt. Zu viel Öl hab ich normalerweise (einmal schon, aber nicht viel) nicht drin und fülle genau nach Anweisung. Bei einem Freund mit einer SD06 kam bei der letzten Kontrolle auch ein bisserl Öl raus - ein Stamperl vielleicht...

Ich denke, dass ist normal... werde es beobachten und in Zukunft alle 10tkm Öl wechseln :-)
Liebe Grüße, Emre :cool:
Antworten