Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Antworten
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 240
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 1000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: Salzburg

Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von twinni »

Hallo,

ich würde gerne das Stromkabel von meinem Navi "direkt" - nicht mittels Stecker in der Steckdose - an meiner CRF1000 anschließen.
Ich denke entweder an die Steckdose links in der Verkleidung (unten dazuklemmen), oder gibt es einen anderen Punkt wo ich das machen könnte?
Unter der Fahrersitzbank sind mir Kabel aufgefallen, die dafür ev. gedacht sein könnten.
hier am unteren Bildrand - Detailbild davon
Der viel längere Weg vom Lenker dort hin (unter dem Tank) gefällt mir dabei aber weniger.

Hat das zufällig schon jemand gemacht?
Beim Honda Händler habe ich noch nicht gefragt.

Danke
Markus
Benutzeravatar
Brembo
Beiträge: 96
Registriert: Sa 16. Mai 2020, 18:41
Hersteller: Honda
Type: RCF 1100
Modell: SD09
Baujahr: 2019

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von Brembo »

Wenn du es an der Zuleitung zur Steckdose anschließt kannst nichts falsch machen. (schon + und - beachten)

Ansonst > Wiring Diagramm am Ende vom Reparaturhandbuch > ist im Board da zum Downloaden
Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 897
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 +CRF1000L DCT+ 1100 DCT
Modell: RD07/SD09
Baujahr: 2016
Km Stand: 12000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von thunder100 »

Nur nichts an der Stromzuleitung der unteren Tacho ( = das Gehirn, das TFT Display ist nur Anzeige ) anschließen.Den der mag grössere Stromschwankungen nicht( Navi wäre egal- aber es gibt auch Kunden die die Zusatzscheinwerfer dort verbinden)

Und dann gibts die Posts- bei mir geht das nicht ......Qualität .....

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour
Riodanubio
Beiträge: 113
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von Riodanubio »

Hilft das? Dürfte aber eine schöne Fummelei werden und den richtigen Stecker brauchst auch noch:
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 240
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 1000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: Salzburg

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von twinni »

thunder100 hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 09:31 Nur nichts an der Stromzuleitung der unteren Tacho ( = das Gehirn, das TFT Display ist nur Anzeige ) anschließen.Den der mag grössere Stromschwankungen nicht( Navi wäre egal- aber es gibt auch Kunden die die Zusatzscheinwerfer dort verbinden)

Und dann gibts die Posts- bei mir geht das nicht ......Qualität .....

LG

Roland
Hallo Roland,

vielen Dank für deine Anwort!
Ich bin zwar nur Maschinenbauer, und mit dem unsichtbaren Strom nicht soo auf Du und Du, aber die Grundkenntnisse behersche ich. ;-)
Genau weil ich ja nichts falsch machen will frage ich vorher!
Ich konnte mich erinnern, dass es bei der 1000er CRF einen elektrischen Zubehörstecker (wie im obigen verlinkten Video zu sehen) gab. Und das habe ich von der 1100er noch nicht gesehen.

Lt. dem Reparaturhandbuch (vielen Dank dafür!!!) muss man ja einiges an Verkleidung abbauen, das werde ich mir mal in aller Ruhe anschauen.

Danke auch an die Anderen für die Tipps!
LG
Markus
Riodanubio
Beiträge: 113
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 14:50
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1995
Km Stand: 95000
Reifen: Metzeler
Wohnort: Wien

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von Riodanubio »

Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 897
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 +CRF1000L DCT+ 1100 DCT
Modell: RD07/SD09
Baujahr: 2016
Km Stand: 12000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von thunder100 »

twinni hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 06:34
Lt. dem Reparaturhandbuch (vielen Dank dafür!!!) muss man ja einiges an Verkleidung abbauen, das werde ich mir mal in aller Ruhe anschauen.

Danke auch an die Anderen für die Tipps!
LG
Markus
Ja und da kann ich leider nicht helfen, Denn es geügt auch die schwarzen Verkleidungsteile weg-->dann kann man die vorderen lackierten Teile weit genug wegbewegen. Nur das muss man schon gemacht haben um nichts kaputt zu machen

Der Grundsatz ist so klein wie möglich zu bauen - und dann ist da halt nicht mehr viel Platz. Wie schon öfters erwähnt haben wir keinen CAN-Bus sondern überall gehen auch extra Kabel hin und das braucht Platz und kostet ein Kilo +
Aber dafür kann bei uns nicht sein das wegen einem Blinkerfehler, das ABS aufhört zu arbeiten.

Denn egal was geschrieben wird. Es gilt immer noch - auch nach Sturz in der Atacama muss eine AT weiterfahren( solange du Räder hast ). Und es ist eher sehr selten das AT stehen bleiben

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour
Benutzeravatar
twinni
Beiträge: 240
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:29
Hersteller: Honda
Type: CRF1100L AS
Modell: SD09
Baujahr: 2020
Km Stand: 1000
Reifen: Metzeler Karoo Street
Wohnort: Salzburg

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von twinni »

thunder100 hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 17:38 Ja und da kann ich leider nicht helfen, Denn es geügt auch die schwarzen Verkleidungsteile weg-->dann kann man die vorderen lackierten Teile weit genug wegbewegen. Nur das muss man schon gemacht haben um nichts kaputt zu machen

Der Grundsatz ist so klein wie möglich zu bauen - und dann ist da halt nicht mehr viel Platz. Wie schon öfters erwähnt haben wir keinen CAN-Bus sondern überall gehen auch extra Kabel hin und das braucht Platz und kostet ein Kilo +
Aber dafür kann bei uns nicht sein das wegen einem Blinkerfehler, das ABS aufhört zu arbeiten.

Denn egal was geschrieben wird. Es gilt immer noch - auch nach Sturz in der Atacama muss eine AT weiterfahren( solange du Räder hast ). Und es ist eher sehr selten das AT stehen bleiben

LG

Roland
Das passt schon so - das mit der Verkleidung ist halt so!
Ist ja auch alles sehr schön gemacht, das ganze Mopped optisch EIN TRAUM!!!!! :herz:
Nächste Woche gehts jetzt mal zum 1000er Service.

Heute hab ich den "Tipp" bekommen an der Bremspumpe/Bremslichtschalter anzuschließen, aber das schaut mich nicht so recht an (einfach wärs halt).

Und wenn dann auch noch die Kleinigkeiten mit dem Tempomat und dem TFL behoben sind, bin ich restlos glücklich!!! ;-)

LG
Markus

PS: ich bin übrigens vor der SD09 schon Africa Twin gefahren - 22 Jahre lang eine XRV!
Benutzeravatar
scuba.duck
Beiträge: 152
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 13:09
Hersteller: Honda
Type: RD07a, VFR800 Vtec
Modell: RD07
Baujahr: 99
Reifen: K60 Scout
Wohnort: daham in NÖ

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von scuba.duck »

Hi,
nur ein dumme Frage weil ich gerade wieder mal das Thema "nue" Twin im Kopf habe.
Die Elektrik / Elektronik ist ja bei der neuen ein ganz andere Nummer...

Daher wäre mein leienhafter zugang einfach einen eigene Stromkreis von der Batterie weg zu bauen?
Gut, Zündungsplus wird man auch irgendwo abgreifen müssen....
Liege ich da ganz daneben? Hätte irgendwie ein schlechtes Gefühl irgendwas an den Kabelbaum dran zu frickeln.

Lg
Thorsten
Benutzeravatar
thunder100
Beiträge: 897
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 12:18
Hersteller: Honda
Type: XRV750 +CRF1000L DCT+ 1100 DCT
Modell: RD07/SD09
Baujahr: 2016
Km Stand: 12000
Reifen: CRF:Cont/XRV:Pirelli Scorpion
Wohnort: Wienerwald

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von thunder100 »

Thorsten

Natürlich kannst du das. Und so du von der Batterie weggehst kann nichts schiefgehen.Problematisch ist nur lustig was wo dazuhängen , denn heute sind Kabel dünn und Elektronik mag Spannungsschwankungen nicht

LG

Roland
Vom Wienerwald bis in die Ténéré und retour
Benutzeravatar
rosalia
Beiträge: 37
Registriert: Di 27. Nov 2018, 14:27
Hersteller: Honda
Type: CRF 1000 DCT
Modell: SD06
Baujahr: 2017
Km Stand: 10000
Reifen: Continental TKC 70
Wohnort: Bad Sauerbrunn

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von rosalia »

Hallo Thorsten

Habe meinen CLS-Kettenöler direkt von der Batterie abgenommen und mein Stand u. Bremslicht vom Rücklicht meiner Twin für meinen Anhänger. Von den hinteren Blinkern der Twin an die Blinker meines Anhängers. Wichtig dabei: Gleiche Betriebsspannung (Motorrad/Anhänger). African Twin Blinker Spannung 6-9 Volt. Mein Navi über die 12 Volt Bordsteckdose. Und so fahr ich nun seit 25.000 km ohne elektronik Probleme mit meiner African Twin.

Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben :wheely:

Lg, Hans
Benutzeravatar
pultquaeler
Beiträge: 1412
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 11:45
Hersteller: Honda
Type: Transalp
Modell: PD06
Baujahr: 87
Wohnort: Südlich Wien

Re: Stromkabel an CRF1100 wo anschließen?

Beitrag von pultquaeler »

thunder100 hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 09:31 Nur nichts an der Stromzuleitung der unteren Tacho ( = das Gehirn, das TFT Display ist nur Anzeige ) anschließen.Den der mag grössere Stromschwankungen nicht( Navi wäre egal- aber es gibt auch Kunden die die Zusatzscheinwerfer dort verbinden)

Und dann gibts die Posts- bei mir geht das nicht ......Qualität .....

LG

Roland
Ist das dort, wo dann das DCT ausfällt?

Da hat eine Honda Werkstatt aus dem Südwesten Deutschlands mal die Stebel Hupe eines Kollegen angeschlossen, und der hatte dann kein DCT mehr im Iran....
Auf das muss man mal kommen.....
www.klausmotorreise.com
Antworten