Drehzahlmesser Rd07

Antworten
timo650
Beiträge: 62
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 19:28
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1988
Km Stand: 105000
Reifen: Michelin Anakee2

Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von timo650 » Di 3. Jan 2017, 15:19

Mein Dzm ist leider nach einem Reglerschaden defekt...hab einen ganzen Tacho von einer Rd07a daheimliegen...Tausche Tacho gegen einen von der Rd07...da der DZM von der 07a nur 2 Kabel hat... :pfeif:

timo650
Beiträge: 62
Registriert: Sa 30. Okt 2010, 19:28
Hersteller: Honda
Type: XRV 650 Africa Twin
Modell: RD03
Baujahr: 1988
Km Stand: 105000
Reifen: Michelin Anakee2

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von timo650 » Di 3. Jan 2017, 15:20

Meine Handynummer ist 06802341994

Benutzeravatar
spezi266
Beiträge: 2492
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:07
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2002
Km Stand: 97000
Reifen: Mitas E-09 Explorer
Wohnort: 2880 Kirchberg am Wechsel
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von spezi266 » Di 3. Jan 2017, 21:41

Wahrscheinlich hast du eine Tachoeinheit einer RD07A aus Deutschland.
Die AR-Modelle der RD07A sollten auch drei Kabel aus dem DZM haben.
Bl (Black/Schwarz) // Bl/Y (BlackYellow /SchwarzGelb) // und G (Green/Grün) ist Masse.
Das hängt auch mit den ,,alten" CDi`s zusammen, die für die AR und SW (Schweizer) Modelle bei der RD07A weiterverwendet wurden.
Das Schwarzgelbe Kabel ist jedenfalls für die Impulse zuständig, steuert von der CDI aus auch die Zündspulen für die Zündkerzen des vorderen Zyl.
Das Schwarze ist so eine zusammenhängende Leitung auch für Temp.-Geber/ Lampe f. Öldruck/-Neutral / Bremslichtschalter vo. und hi., Side Stand Indicator light

Bei der G (Deutschland)-Ausführung geht zum DZM nur eine Y/G (YellowGreen/GelbGrün), die kommt auch direkt von der CDI, und eine G (Green/Grün) Leitung, die wiederum Masse ist.

Das schwarze Kabel ist ähnlich wie bei den AR-Modellen verlegt, kommt aber nicht zum DZM.

Ich vermute, dass dies mit den unterschiedlichen CDI`s zusammenhängt, bin aber leider kein Elektrotechniker.

LG vom Spezi
Cats do not go for a walk to get somewhere, but to explore.
Sidney Denham

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6028
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von xrvsiro » Di 3. Jan 2017, 21:59

Hab einen für dich
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Mi 4. Jan 2017, 01:32

etwas verwirrend da du ja eine RD03 fährst (aber vielleicht auch eine RD07 hast) :-)

das schwarze Kabel das Spezi meint ist Zündungsplus (15)
Grün ist Masse (31)
das Impulskabel gelb/schwarz bei RD03 oder gelb/grün ist Kabel von der CDI bei der RD07A aus DE von der TCI

wenn du den DZM für RD03 brauchst passt keiner vom Durchmesser her von der 07 oder 07A
du kannst aber versuchen ob der DZM von der 07A mit den zwei Anschlüssen funktioniert.

Grün = Masse anschliessen
die Impulsleitung gelb/schwarz anschliessen
schwarz = Zündungsplus weglassen

gib Bescheid würde mich Interessieren ob es funktioniert :-)
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Lurtzi
Beiträge: 3
Registriert: Di 23. Aug 2016, 13:25
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Reifen: Heidenau K60 Scout TL

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Lurtzi » Mi 29. Mär 2017, 16:03

Hatte ich auch, liegt nur an an einem kleinem Wiederstand der durchgebrannt ist. Wenn du geschickt bist kannst ihn selber tauschen. Sonst hab ich eine Adresse, der macht das um glaube ich so ca. 30,- Euro.

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » So 22. Jul 2018, 12:18

Hallo,
der Drehzahlmesser meiner RD07a (FIN: ...RD07C...) ist nach einem Reglerschaden leider auch defekt (Die Nadel geht nur mehr auf 2.500 UpM). lässt sich das ebenfalls reparieren, bzw. Siro hast Du noch einen passenden? Danke und liebe Grüße,
Clemens

Benutzeravatar
xrvsiro
Beiträge: 6028
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 16:59
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD03/4/7a
Baujahr: 1991
Km Stand: 100000
Reifen: tkc
Wohnort: wien

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von xrvsiro » Mi 25. Jul 2018, 09:58

Ja sollte noch da sein.bin ab 30. Wieder im land
Multitool-geht nicht gibts nicht!:-)

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Mi 25. Jul 2018, 19:29

Clemo hat geschrieben:Hallo,
der Drehzahlmesser meiner RD07a (FIN: ...RD07C...) ist nach einem Reglerschaden leider auch defekt (Die Nadel geht nur mehr auf 2.500 UpM). lässt sich das ebenfalls reparieren, bzw. Siro hast Du noch einen passenden? Danke und liebe Grüße,
Clemens
wenn Mann es kann, kann man den DZM reparieren ;-)
ausser der T 8016 ist abgeraucht dann gehts nimmer, die anderen Bauteile bekommt man alle.
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » Mi 25. Jul 2018, 21:36

Perfekt, danke für die Rückmeldung!
Ich schau, dass ich ihn die Tage ausbau, um zu schauen was defekt ist (falls man es erkennen kann).
Liebe Grüße,
Clemens

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » Mi 25. Jul 2018, 21:42

Nachtrag: Wenn ich das richtig gelesen habe hat der DZM der östereichischen RD07A (RD07C) die zwei anstatt drei Anschlüsse?
Danke!

Benutzeravatar
robbotix
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 12:42
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1994
Km Stand: 48000
Reifen: Michelin Anakee
Wohnort: Tirol

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von robbotix » So 26. Aug 2018, 16:50

Hi!
Warst du erfolgreich mit der Reparatur?
Falls ja, was war defekt?
Mein DZM geht nähmlich auch nur noch bis 2500.

LG Robert

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » Mo 21. Jan 2019, 22:11

Hallo Robert, entschuldige bitte die (sehr) späte Rückmeldung. Zu meiner Schande.. Ich hab es immer noch nicht geschafft den DZM auszubauen... Ich schaue das ich es evtl. diesen Samstag gebacken bekomme... Geb dann nochmal ein Update. Oder hast Du es schon geschafft deinen zu reparieren? Liebe Grüße, Clemens

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Mo 21. Jan 2019, 22:25

:lach: in knapp 6 Monaten wird er es schon geschafft haben :pfeif:

jaja der Thread Ersteller ist ja auch schon 2 Jahre verschollen, hat er wem gefehlt ;-) sage nur GAW :-)
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
robbotix
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 12:42
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07
Baujahr: 1994
Km Stand: 48000
Reifen: Michelin Anakee
Wohnort: Tirol

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von robbotix » So 27. Jan 2019, 18:48

Nein, hab leider auch nicht weiter gemacht. Ist ja auch gar nicht tragisch wenn der nicht funktioniert. :pfeif:
LG

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » Mi 13. Mär 2019, 20:27

Abend Captain,
habe es am Wochenende tatsächlich geschaft den DZM auszubauen.
Kann jedoch auf den ersten Blick ("von außen") keinen Defekt feststellen.
Weiß leider nicht was der T 8016 ist und ob er defekt ist.
Hier ein mal ein paar Bilder zur Ferndiagnose: https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing
Kannst Du darauf etwas ungewöhnliches erkennen?
Vielen lieben Dank im Voraus und liebe Grüße,
Clemo

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Mi 13. Mär 2019, 22:11

Clemo hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 20:27
Weiß leider nicht was der T 8016 ist und ob er defekt ist.
Hier ein mal ein paar Bilder zur Ferndiagnose: https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing
Kannst Du darauf etwas ungewöhnliches erkennen?
der T8016 ist das 16 polige schwarze Bauteil mit Toshiba beschriftet, die Bezeichnung T8016 ist durch den Kleber verdeckt.
ich würde sagen der große blaue Widerstand ist defekt, schaut am Bild so aus wie wenn er in der Mitte heiß geworden wäre.
Meistens ist der bei Überspannung abgebrannt, viel mehr kann man nicht erkennen, Ferndiagnose ist schwierig ;-)
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Do 14. Mär 2019, 23:09

Clemo hat geschrieben:
Mi 25. Jul 2018, 21:42
Nachtrag: Wenn ich das richtig gelesen habe hat der DZM der östereichischen RD07A (RD07C) die zwei anstatt drei Anschlüsse?
Danke!
habe erst jetzt gesehen, ist nicht richtig,
die Österreichische RD07A hat 3 poligen Anschluss am DZM da hier weiterhin die CDI wie bei der RD07 verbaut wurde.
Signal
Zündungs plus
Masse

Die deutsche RD07A und alle anderen mit TCI haben den zweipoligen Anschluss
Signal
Masse
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Clemo
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Apr 2017, 21:45
Hersteller: Honda
Type: XRV 750 Africa Twin
Modell: RD07A
Baujahr: 2000
Km Stand: 65000
Reifen: Heidenau K60 Scout
Wohnort: Wien (17.)

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Clemo » Do 21. Mär 2019, 20:31

Abend,
kann ich bestätigen, bzw. hab ich dann beim Ausbau auch festgestellt... (sieht man auch bei den Bildern) meine RD07A (RD07C) hat die drei Kontakte...
Weißt Du zufällig auswendig was für ein Widerstand ich da brauche? Du hast nämlich höchstwahrscheinlich recht, nach genauerem betrachten sieht der wirklich "durchgeschmort" aus und ich kann nicht mehr erkennen was ursprünglich darauf stand außer "3...J".
Danke und liebe Grüße,
Clemens

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 2879
Registriert: So 30. Mai 2010, 00:25
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Rd07

Beitrag von Captain » Do 21. Mär 2019, 21:03

39 Ohm 3 Watt

@edit: Tippfehler berichtigt
.
.
.

allerlei Bilder

https://get.google.com/albumarchive/103613065857549785372

Antworten